Vor den Toren Berlins…

…immer noch ein Geheimtipp für Wassersportler und Naturliebhaber… liegt der traumhafte Templiner See. Einige Leser und Kunden kennen ihn bereits… von den ausgebuchten Exklusiv-Events in der Zeppelin-Lounge. Namensgebend für dieses „Naturparadies“ war übrigens das Dorf Templin am Südostufer des Sees und die danach benannte Halbinsel mit dem romantischen Waldbad Templin.

Dort, wo einst Graf Zeppelin seine Luftschiffe erbaute, dort wo einst der preußische König in Sanssouci flanierte, und dort wo einst Theodor Fontane, der große deutsche Dichter, seine „Wanderungen“ schrieb, dort gibt es eine Stadt namens Potsdam… eine Stadt, in welche sich sogar die Berliner High Society zurück zieht… zurück zieht, genießt und die Schönheit der Natur zelebriert.

Zelebrieren kann man hier auch seine Träume! Große Träume! Weite Träume! Träume von Wohlstand, Erfolg und einem angenehmen Leben. Dies ist es, was sich so viele Menschen so sehnlichst wünschen. Die New Economy im Internet hat einige dieser „Glückspilze“ hervorgebracht… manchmal sogar über Nacht! Sie ist mittlerweile zum Hoffnungsträger einer ganzen Generation geworden. Und sie hat für weitreichende Umwälzungen im Online-Business gesorgt. Für Extreme. Was die neue Überflieger-Generation aber verbindet, dass ist ein neues Bewusstsein! Ein Bewusstsein darüber, wie man Schritt für Schritt seine Träume verwirklicht…

Lebensfreude & Gastlichkeit am traumhaften Templiner See

An seinem Ufer „Gebilde aus Menschenhand“, wie Fontane es einst bezeichnete, liegen die 4 malerischen Gemeinden Caputh, Ferch, Geltow und Petzow. Jedes ein Idyll für sich, ergeben sie zusammen ein faszinierendes Ziel für Wasser-, Natur- und Kulturliebhaber. Die fast schon exzentrisch anmutende Schönheit der Flora und Fauna hypnotisiert, betört und beschwingt Touristen wie Einheimische gleichermaßen.

„Auch die Landeshauptstadt Potsdam, mit ihren weltweit bekannten Schlössern und Gärten im Park Sanssouci ist in wenigen Minuten vom Templiner See aus erreichbar.“

Wenige Minuten weiter die ebenfalls weltbekannten Babelsberger Filmstudios, das vom Kaiser Wilhelm des II errichtete Schloss Cecilienhof, die Grundschule von Albert Einstein und sein Wochenendhaus, in welchem er Teile seiner bahnbrechenden Relativitätstheorie entwickelte, der altehrwürdige Wannsee (bekannt durch die Villen der Berliner „High Society“) und der Fläming-Skate, die mit über 190km Länge größte asphaltierte Rollerblade-Strecke Europas!

Der Templiner See lebt, er liebt, er lacht… gerade auch zum jährlichen Baumblütenfest in Werder, welches jedes mal Hunderttausende Menschen in die riesigen Apfelplantagen, umgeben von zahlreichen Wasserstraßen, Kanälen und Seen, zieht.

„Diesen Lifestyle habe ich mir immer gewünscht…“ …denke ich mir so, als ich mir die Bilder von unserer letzten Bootstour mit Freunden aus ganz Deutschland anschaue. Denn vor ein paar Tagen haben wir es wieder getan… einen fantastischen Bootsausflug hoch in den Norden Berlins zum Großen Mückelsee.

Ich setze mich nach vorn auf´s Sonnendeck der 12m-Yacht… langsam tuckern wir durch wunderschön bewachsene Kanäle… Graureiher, Wildgänse und Störche fliegen an uns vorbei… es ist diese unglaubliche Natur, die das Herz öffnet und die Gedanken frei werden lässt. Das Wasser glitzert und funkelt in der Sonne… und dann… dann erinnere ich mich an etwas ganz besonderes, an das größte Geheimnis aller Zeiten! Ein Geheimnis, was offen überall zu Tage liegt, und doch so wenig Menschen sehen…

Der Traum vom Infomarketer-Lifestyle

Vor vielen, vielen Jahren, als ich noch ein kleiner Junge war… mit großen Träumen und leuchtenden Augen… da habe ich mich immer wieder gefragt: Wie kann ich Großes in dieser Welt erreichen? Wie kann ich mir all meine Wünsche erfüllen? Und wie kann ich aus meinem Leben ein Meisterwerk machen?

Allzu oft platzten diese Gedanken jedoch wie eine Seifenblase. Denn ALLE anderen wussten es natürlich besser: “Das wird doch sowieso nichts!”, “Bleib doch mal realistisch!”, “Schau dir doch die Tatsachen an!” und “Das ist nun mal so!”. Mit diesen Antworten habe ich mich Zeit meines Lebens nie zufrieden gegeben! Und so habe ich mich auf die steinige Suche nach dem begeben, was andere als “Realität” oder “Wahrheit” bezeichnen.

Diese Suche durchdrang mein komplettes Handeln, Denken und Forschen der letzten 10 Jahre… Forschen darüber, was wirklich Realität ist, was eine Wahrheit ausmacht und wie beides zum Wohle aller Menschen beeinflusst werden kann. Meine größten Erkenntnisse habe ich dabei in der Literatur der Psychologie, Philosophie, der Naturwissenschaften und der Quantenphysik gesammelt, aber auch spirituelle, religiöse und geistliche Werke boten hier wertvolle und reichhaltige Quellen an Aha-Effekten, solange man sie unvoreingenommen betrachtete.

Das wirklich Interessante daran war jedoch, dass praktisch alle Werke …ja die gesamte Weltliteratur der Menschheit… durchtränkt schien von einer ganz bestimmten Idee… durchzogen schien von einem ganz bestimmten “roten Faden”. Und dieser lautete:

“Du bist was du denkst!”

Schnell räumten wir die Getränke, Grillsachen, Schlafsäcke & Zelte an Bord, denn die „La Belle“ sollte uns nun 3 Tage lang begleiten. Wir wollten los, wollten raus ins Grüne, in die Natur… weit weg vom Trubel der Großstadt, hinein in die idyllische Seenlandschaft, in die Flora und Fauna… wo es noch nach frischen Gras riecht, nach Holz, Bäumen und Seewasser… und dorthin, wo man noch Kraniche, Adler und Wildgänse beobachten kann.

Mit über 3.000 Seen ist Brandenburg eines der wasserreichsten Bundesländer. Mehr als 250 offizielle Badestellen sind in der Region ausgewiesen. Die Badestellen liegen an den verwinkeltsten Orten, an den lauschigsten Plätzen und den traumhaftesten Buchten… und einige davon sollten wir auch ansteuern!

Potsdamer Yachthafen - Hafenausfahrt zum traumhaften Templiner See

Doch zunächst ging´s raus aus Potsdam, vorbei am neuen Stadtschloss, weiter zum Hotel Mercure, dann Richtung Anlegestelle der „Weißen Flotte“ und wieder und wieder vorbei an zahlreichen kleinen und großen Yachthäfen. Zehntausende Menschen leben hier direkt am Wasser, soviel wie in kaum einer anderen Stadt in Deutschland.

Dann schnappte ich wieder meinen letzten Gedanken auf: „Das man zum dem wird, was man permanent denkt, dass hatte ich lange Zeit nicht ernst genommen, belächelt und mit einem kleinen Augenzwinkern betrachtet. Dabei ist es ganz einfach: Dem Denken liegt, naturwissenschaftlich betrachtet, eine gewisse Hirnaktivität zu Grunde… und wenn man die teils uralten Schriften in eine neue wissenschaftliche Sprache übersetzen müsste, dann würde man es wohl folgendermaßen formulieren…

Je mehr Hirnaktivitäten zu einer Sache vorherrschen, desto eher wird diese Sache in Form von Situationen, Aktionen und Personen in das eigene Leben treten. Nicht weil Gott sie plötzlich in die Realität “beamt”, sondern weil sich die eigenen Sinne und der damit zusammenhängende Wahrnehmungsfokus auf diese Dinge ausrichtet!“

Stadtteil "Brandenburger Vorstadt" in Potsdam direkt am Templiner See

Endlich, eine Brise von Freiheit weht mir um die Ohren… raus aus der Stadt! Die Gicht des Fahrwassers spritzt bis ans Oberdeck… Unser Steuermann dreht auf und das Boot rauscht im Steilwinkel minutenlang in großgezogenen Bögen am traumhaften Schwielowsee vorbei.

„Man muss sich doch nur einmal die Behauptungen der Erfolgsliteratur oder zahlreicher Sachbuch-Ratgeber ansehen!“ …denke ich mir so. „Wenn es doch alle Leute verstehen würden… sie könnten mit auf diesem Boot sitzen…“. Die immer wieder gleiche Idee zieht sich wie ein roter Faden durch einen Großteil der aktuellen Weltliteratur. Nehmen wir ein paar Beispiele:

  • ŸErfolgsliteratur: Mach dir einen Plan was du willst & du wirst erfolgreich werden… Ÿ
  • Zeitmanagement: Stimme deine Ziele zeitlich besser ab & du schaffst es… Ÿ
  • Religiöse Bücher: Bete und verehre diesen und jenen Gott & alles wird gut…
  • Spirituelle Lehren: Meditiere und visualisiere deine Träume & es wird wahr…
  • Projektmanagement: Plane so detailliert wie möglich dein Projekt & der Erfolg kommt…
  • Architektur: Alles beginnt mit einer Idee und einer Skizze…
  • Flirten: Demonstriere “sozialen Wert” und du wirst attraktiv…
  • Finanzen: Kontrolliere deine Finanzen und du wirst mehr Geld haben…
  • Selbstbewusstsein: Trete selbstbewusst auf und du bist selbstbewusst…

Mir wurde auf einmal klar, dass man diese Liste unendlich fortsetzen könnte. Doch mit etwas Spürsinn wird einem schnell die alles verbindende Idee klar: All diese Dinge haben mit Hirnaktivität zu tun, alles beruht auf “Denken”. Egal ob man mehr Selbstbewusstsein, Erfolg, Frauen, Geld, Liebe, Zuneigung oder Anerkennung will… man muss sich immer nur lang genug auf das konzentrieren, was SEIN soll.

„Dieser rote Faden ist letztendlich in jeder Art von Literatur erkennbar, seien es Texte über Quantenphysik, NLP, Meditation oder Zeitmanagement. Es geht darum seine eigenen Glaubenssätze zu formen. Und zwar so, dass diese deckungsgleich mit den angestrebten Zielen sind.“

Vor Anker am "Potsdamer Yachthafen" auf der La Belle

Infomarketer ist ein Traumjob… vielleicht sogar der schönste Job der Welt! Denn ein reines Online-Business bringt es mit sich, dass man lediglich einen Laptop und einen Internetanschluss benötigt. Beide Dinge sind praktisch flächendeckend weltweit verfügbar… und das bedeutet: Geografische Unabhängigkeit! Reisen! Ferne Länder! Leben! Freiheit!

Während ich mich vergnügt mit Freunden an Bord unterhalte und genüsslich an einem kühlen Drink schlürfe, kommen mir Bilder ins Bewusstsein… Bilder welche ich mir Jahre zuvor visualisiert habe… als Zielsetzung versteht sich. Es ist wie ein sekundenlanges Dejavu… wie in einem Film! „Unglaublich, es funktioniert!“… sage ich zu mir… „Du bist das geworden, womit du dich am meisten gedanklich beschäftigt hast. Und zwar immer und immer wieder!“

Als mir dies in ganzer Tragweite vor einiger Zeit voll bewusst wurde, war ich förmlich geschockt! Ich erstarrte zur Salzsäule, mir lief es kalt den Rücken herunter… Gänsehaut-Effekt pur! Denn mit der Steuerung der eigenen Aufmerksamkeit und des eigenen Denkapparates… so wurde mir schlagartig klar… wurde es mir zum ersten mal im Leben möglich, mich gedanklich auf die Dinge auszurichten, die ich wirklich wollte… die ich liebte… nach denen ich mich sehnte… und welche wirklich mein Herz berührten.

„Ich ließ mich nicht mehr treiben von den unzähligen Informationen, Behauptungen und medialen Berichterstattungen unserer gigantischen Informationsgesellschaft… ich fing an zu selektieren, bewusst Informationen ein- oder auszuschließen und mich geistig und mental dem abzuwenden, was ich nicht wollte… und dem zuzuwenden, was ich wollte. Die Ergebnisse waren geradezu VOODOO!“

Traumhafte Kulisse am Großen Mückelsee im Norden von Berlin

Yachthäfen zogen an uns vorbei, traumhafte Zeltplätze, riesige Fischschwärme, von der Sonne spiegelnde Wasserstraßen und verschlungene Seitenkanäle und die kleinen Problemchen im Alltag schmolzen dahin, wie ein Softeis in der Sonne. Nach einigen Stunden Fahrt war es Zeit für eine kleine Siesta…

Einfach mal so richtig „abhängen“, die Füße baumeln lassen und Ewigkeiten in den strahlend blauen Himmel schauen… bis der Blick abschweift an Erinnerungen über einen der wohl heftigsten Launches der Infobranche… HypnoticMind! Was für ein Donnerschlag! Ergebnisse, die selbst den TrafficPrisma-Launch „mickrig“ wirken liesen. Und trotzdem hatte ich mich bereits wenige Wochen später im Büro neuen Überlegungen gewidmet, wie man das ganze Produkt verbessern und den Nutzen für die Kunden noch steigern könnte.

Ich liebe es die schwierigen Dinge anzupacken, mir den Kopf über etwas zu zerbrechen, bis die Lösung in einem Bruchteil einer Sekunde im Bewusstsein aufblitzt… genau wie die Sonne, die sich funkelnd in der Mittagshitze auf der ruhigen See spiegelt. Da sind so viele Ideen, so viel Potential, so viel Lust auf Entwicklung und Entfaltung! Infomarketer ist eine Überzeugung, eine Lebensanschauung, ein Lifestyle. Es ist nichts normales, dafür aber etwas großartiges, etwas besonderes!

„Es ist interessant sich gelegentlich an folgendes zu erinnern: Eine Generation zuvor gab es noch kein Internet… wir leben glücklicherweise genau im richtigen Zeitfenster! Die New Economy hat Möglichkeiten hervorgebracht, die der eigene Familienstammbaum in der Vergangenheit zusammen nicht hatte!“

Beim Schleusen mit der "La Belle" in einem Kanal

Zum Mittag gehört natürlich ein frischer Fisch, doch wir als Hobbyangler tun uns schwer und die Bäuche knurren immer lauter! Egal, es ist noch wohltemperierter Sekt im Kühlschrank und unser Grillbiwak für den Abend ist ja ebenfalls an Bord. Also, auf zum Kühlschrank plündern :-) Währenddessen sich einige in der Kombüse die Bäuche voll hauen, sind andere immer noch am „Schleusen“. Hier braucht man Geduld… Geduld, Fingerspitzengefühl und Ausdauer!

Ausdauer war auch ein Thema, welches wir während der Bootstour öfters besprochen hatten. Man muss ein Ziel haben und bedingungslos dran bleiben, komme was wolle! Man muss es in Stein meißeln und nicht in Sand malen. Auch ist Hartnäckigkeit eine ausgeprägte Charaktereigenschaft vieler erfolgreicher und großer Menschen… sie stecken einfach nicht auf, geben niemals nach, gehen immer weiter und lassen sich nicht klein kriegen. Letztendlich ist es die Kontinuität und Ausdauer, welche jeden Zweifel besiegt!

„Und so werden auch nur jene den süßen Geschmack des Erfolgs spüren, welche bereit sind viel zu lernen, in Fortbildung und Coaching zu investieren, und welche es schaffen, über ihr eigene verdammte Komfortzone zu treten!“

Idyllische Villen an den Ufern des Templiner See

Es scheint manchmal, als ob bestimmte Menschen geheimen Kräften unterworfen wären. Gleich jenen, die die Eichel in eine Eiche umwandelt oder den Kometen in seine Umlaufbahn zwingt. Es ist aber die Zeit, die Ausdauer und die Kontinuität, welche hier wirkt… und immer gewirkt hat! Es ist die Bereitschaft zu investieren: in Lernzeit, Lehrzeit, Wissen, Bildung und Schmerz. Das Ergebnis ist Erfahrung!

„Es ist beruhigend, seien Weg gefunden zu haben, den Weg eines Infomarketers…“ …denke ich mir so, während ich das Steuer für einige Zeit übernehme. Der Käpt´n braucht eine kleine Auszeit und verzieht sich mit einem kühlen Erfrischungsgetränk schnell auf das hintere Sonnendeck! Ich biege gerade in den nächsten Kanal ein… dicht bewachsen an beiden Ufern klingt es, als würde man in einem Zoo durch ein Vogelhaus gehen…

Überall zirpt es, zwitschert es und grillt es… es ist wie ein Film, ein Traum… mitten in Deutschland. „Wer hätte das gedacht…“ …überlege ich mir noch… „…wer hätte das vor 24 Monaten wirklich gedacht… und in den nächsten 12 Monaten wird die Kuh erst richtig fliegen…“ …wie einst Baron von Münchhausen auf seiner Kanonenkugel. Digitale-Infoprodukte.de Version 2.0 wird gerade aufgebaut, das LocalPrisma und das SocialPrisma ist in der Pipeline. Ziel für 2013 und darüber hinaus ist es, die “totale Automation” des kompletten Geschäftsmodells zu erreichen.

„Dies geht einher mit starker Dezentralisierung aller Prozesse, einem papierlosen & weltweit erreichbaren Büro sowie dem Aufbau fraktaler Wachstumsstrukturen für das komplette Unternehmen.“

Versteckter Yachthafen in der Nähe des Großen Mückelsee

All diese Informationen sickern bereits nach und nach durch. Zahlreiche Coaches und Unternehmer fragen daher zwecks Kooperationen an oder wollen selbst gecoacht werden. Eine groß angelegte TrafficPrisma-Intensiv-Workshop Tour startet im September durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehrere Exklusiv-Lizenzverträge zum TrafficPrisma konnten vor kurzem abgeschlossen werden (mehr demnächst) und es wird ab Herbst umfangreiche TrafficPrisma-Dienstleistungen geben. Alles auf Wachstumskurs.

„Das Wissen dazu steckt im eigenen Kopf und kann einem nie wieder genommen werden. Das ist wohl der wahre Wert von Bildung!“

Doch STOP!!! Himmel und Hölle sind gerade in Bewegung… und so habe ich mich zu einem ganz besonderen Schritt entschlossen, einem Schritt der vielleicht so nie wieder kommt. Am 30./31.08.2012 werde ich in Potsdam ein ganz privates 2-tägiges Intensiv-Coaching in meinem Privat-Appartment geben. Für diesen kleinen Kreis haben nur 4 Personen zutritt! Wir werden also zu fünft 2 Tage von früh bis abends gemeinsam verbringen und jedweden Aspekt des Online-Business beleuchten und optimieren. Dabei haben die 4 Personen Einblick in mein ganz privates Büro, in die Arbeitsweisen, Kontaktnetzwerke, verwendete Tools & Software, den 7 Jahre-Masterplan von Digitale-Infoprodukte.de,  Wohnzimmer, Küche, Terrasse etc. Wir werden alle mit Laptops und einer großen Wandtafel arbeiten, HypnoticMind-Pakete und TrafficPrisma-Pakete werden kostenlos gestellt und können anschließend mit nach Hause genommen werden. Das großzügige Apartment liegt direkt am Wasser, mit traumhaften Ausblick zum Templiner See und erstreckt sich im Dachgeschoss über 2 Etagen. Wenn Sie ernsthaftes Interesse an diesem privaten und exklusivem 2-Tages-Intensiv-Coaching haben, dann melden Sie sich bitte schnellstmöglich im Support. Ein Newsletter mit diesem einmaligen Coaching-Angebot sowie der Buchungsseite wird in den nächsten Tagen folgen. Halten Sie die Augen offen, es gibt nur 4 Chancen, einen 10.000 Mann-Emailverteiler und 25.000 Kontakte im Social Web!

Langsam nähert sich der Tag dem Abend. Ich schnappe mir als erstes das „Mückentötolin“, die kleinen Quälgeister sind gerade in der Dämmerung und am Wasser eine kleine Plage. Mein Blick schweift auf das weite Wasser vor unserem Boot, welches noch ca. 10km vom kleinen idyllischen Zielhafen entfernt ist. Es war ein traumhafter Tag… ein wunderbarer Tag… ein Tag im Leben eines Infomarketers!

Traumhafter Sonnenuntergang auf der "La Belle" am Schwielowsee

Wir erleben live und in Farbe einen der schönsten Sonnenuntergänge, die man sich vorstellen kann… erst gelb, dann orange, dann knallrot über den ganzen Horizont! Der Abend bricht an und wir unterhalten uns angeregt bis tief hinein in die lauwarme Nacht. Wir kommen zu dem Gespräch, ob vielleicht Infomarketer die freisten Menschen der Welt sind, da sie von jedem Punkt der Erde aus Geld verdienen können.

Wahrscheinlich ist es so, denn ich kenne keine andere Branche, welche so einfach und effektiv funktioniert und welche mit so wenigen finanziellen Mitteln zu so außergewöhnlichen Resultaten kommt. Es ist der ewige Traum finanzieller und geografischer Freiheit… ein Traum von Hoffnung, von einem atemberaubenden Leben und von dem großen Wunsch lebenslanger passiver Einkommensströme! Das es geht, beweisen täglich Menschen auf´s Neue. Wie es geht, das habe ich mir vorgenommen 4 Menschen sehr ausführlich und geduldig zu erklären.

Nun neigt sich auch der Abend dem Ende, die Vögel schlafen bereits, das Lied des Tages ist für ein paar Stunden verstummt, die Symphonie der Natur legt eine kurze Pause ein… doch wenn man genau hinschaut… hört die Schöpfung niemals auf! Was wäre das für ein Gott, welcher da sagt… „Bis hier her und nicht weiter!“. Schöpfung ist unendlich, Ideen sind unendlich, Möglichkeiten sind unendlich, Ihr Potential ist unendlich… und das Internet erst recht! Innerhalb von nur 10 Jahren ist es zum größten jemals von Menschenhand erschaffenen Wissensspeicher aller Zeiten geworden… und es gibt Menschen, die Wissen darüber haben, wie man die einzelnen Puzzlesteine zusammen legt… richtig zusammenlegt und erfolgreich im Internet Geld verdient!

Das bedeutet Träume! Große Träume! Weite Träume! Träume von Wohlstand, Erfolg und einem angenehmen Leben. Und dies ist es doch, was sich so viele Menschen so sehnlichst wünschen. Die New Economy im Internet hat einige dieser „Glückspilze“ hervorgebracht… manchmal sogar über Nacht! Sie ist mittlerweile zum Hoffnungsträger einer ganzen Generation geworden. Und sie hat für weitreichende Umwälzungen im Online-Business gesorgt. Für Extreme. Was die neue Überflieger-Generation aber verbindet, dass ist ein neues Bewusstsein! Ein Bewusstsein darüber, wie man Schritt für Schritt seine Träume verwirklicht…

„Kommen Sie mich besuchen und wir reden darüber! Wir reden darüber, wie Sie aus Ihrem Leben ein Meisterwerk machen!“

Für Ihren Erfolg im Internet!

Herzliche Grüße
Tobias Knoof