Die 50 wichtigsten Fragen Ihres LebensDreh- und Angelpunkt dieses Blogposts ist es Ihnen eine weitere Starthilfe für ein erfolgreiches Online-Business zu geben. Auf den folgenden Zeilen entdecken Sie daher die wahrscheinlich 50 wichtigsten Fragen Ihres Lebens, welche Sie dazu befähigen werden, einen großen Schritt Richtung geografischer und finanzieller Freiheit zu gehen.

Auf dieser Reise in Ihr Innerstes entdecken Sie das Wertvollste, das Sie haben – sich selbst. Denn nur wer sich selbst gefunden hat, findet seinen Platz in dieser Welt und kann auch dauerhaft erfolgreich sein.

Ich beschwöre Sie… beantworten Sie sich die folgenden Fragen… und zwar gründlich. Sehr gründlich! Vielleicht brauchen Sie einen ganzen Tag, vielleicht eine ganze Woche aber tun Sie es wenigstens einmal in Ihrem Leben! Denn wenn Sie zu den wenigen gehören, die diese Fragen Schritt-für-Schritt für sich persönlich beantworten kann ich Ihnen versprechen, wird sich einiges ändern… und zwar gewaltig!

1. Was ist mir wichtig im Leben?

  • Für was interessiere ich mich?
  • Welche Gefühle sind mir in meinem Leben wichtig, welche möchte ich ständig erleben?
  • Worum geht es mir wirklich im Leben?
  • Was muss ich tun, um mich gut zu fühlen?
  • Was möchte ich wirklich fühlen?

2. Wo liegen meine Stärken und Talente?

  • Wie kann ich diese weiter ausbauen?
  • Was sind meine eigenen Werte?
  • Welche Glaubenssätze würden mein Potential weiter aktivieren?
  • Was kann ich für mein körperliches Wohlbefinden tun?
  • Was kann ich für mein geistiges Wohlbefinden tun?

3. Wo liegen meine Schwächen und Ängste?

  • Welche Glaubenssätze habe ich diesbezüglich?
  • An was sollte ich stattdessen denken und glauben?
  • Welche Referenzerlebnisse wären notwendig, um meine jetzigen destruktiven Glaubenssätze positiv zu ändern?
  • Was müsste ich tun, um diese Referenzerlebnisse zu erleben?
  • Wie könnte ich diese immer wieder wiederholen und zur Gewohnheit machen?

4. Wie wünsche ich mir, dass andere über mich denken?

  • Was möchte ich, das andere über mich sprechen, denken und sagen?
  • Welches Bild möchte ich, das andere von mir haben?
  • Wie möchte ich behandelt werden?
  • Mit welchen Worten möchte ich gern beschrieben werden?
  • Wie möchte ich, das andere Leute mich bei Fremden oder Gästen vorstellen?

5. Wer will ich sein?

  • Wie sollen meine Freunde sein?
  • Wie möchte ich mich glücklich machen?
  • Welche Glaubenssätze sind dazu am förderlichsten?
  • Wie kann ich diese erreichen und verstärken?
  • Was ist dazu notwendig?

6. Was wünsche ich mir, wenn ich alles erreichen könnte?

  • Was würde ich mir im Leben wünschen, wenn ich wüßte, dass ich genau das haben kann, was mir vorschwebt?
  • Was wären dann meine traumhaftesten Ziele?
  • Welcher Zweck steckt hinter diesen Zielen und Wünschen?
  • Was verspreche ich mir davon? Warum möchte ich diese Ziele erreichen?
  • Was müsste ich dazu lernen?
  • Welche Ressourcen wären dazu noch notwendig?
  • Habe ich diese Ressourcen bereits, und wenn nein wer hat sie, wo finde ich sie und wie kann ich sie mir aneignen?

7. Was für ein Mensch müsste ich werden, um all diese Wünsche und Ziele zu erreichen?

  • Welche Charaktereigenschaften, Fertigkeiten, Fähigkeiten, Einstellungen und Prinzipien muss ich entwickeln, um dieser Mensch zu werden?
  • Welche wären dabei hilfreich, um dieser Mensch zu werden bzw. an was müsste ich glauben, um all meine Ziele und Wünsche zu erfüllen?
  • Mit welchen Erfahrungen und Referenzerlebnissen kann ich diese Glaubenssätze fördern, stärken und unterstützen?
  • Wie und wo genau kann ich diese Erfahrungen sammeln?
  • Wie würde ein Mensch denken, sprechen und handeln, der all diese Ziele bereits erreicht hat?
  • Wo finde ich diese Menschen, wie kann ich sie kontaktieren und von ihnen lernen?

8. Was hält mich momentan von meinen Zielen ab?

  • Was müsste passieren, damit ich mich nicht mehr abhalten lasse?
  • Welche Persönlichkeitsentwicklung und Potentialentfaltung würde mit mir geschehen, wenn ich mich nicht mehr von meinen Zielen ablenken lasse?
  • Wie kann ich die Ablenkungen abbauen oder eleminieren?
  • Was kann ich tun, um mich in Zukunft noch besser zu konzentrieren?
  • Was sind momentan die größten Probleme und wie kann ich diese am schnellsten lösen?

9. In welchen Bereichen meines Lebens möchte ich als allererstes Erfolg haben?

  • Was ist mir besonders wichtig, auf was arbeite ich schon besonders lange und hart hin?
  • Woran müsste ich glauben, um in diesen Bereichen nachhaltigen Erfolg zu haben?
  • Welche Referenzerlebnisse müsste ich sammeln, um die benötigten Glaubenssätze zu bilden / zu stärken?
  • Wie genau kann ich diese Glaubenssätze fördern und festigen?
  • Welches Wissen und welche Ressourcen sind dazu notwendig?
  • Habe ich dieses Wissen und diese Ressourcen, und wenn nein wer hat es und wie komme ich daran?

10. Welche Referenzerlebnisse spielen in meinem Leben die größte Rolle?

  • Welche Glaubenssätze haben sich daraus entwickelt?
  • Welche Glaubenssätze davon aktivieren und welche lähmen mich?
  • Wie kann ich meine Referenzerlebnisse erweitern?
  • Welche müsste ich sammeln, um Glaubenssätze zu entwickeln, welche meinen Zielen und Wünschen förderlich sind?
  • Welche Referenzerlebnisse und Glaubenssätze würden einen regelrechten Erfolgsloop im Denken und meinen Überzeugungen aufbauen?
  • Wie kann ich diese Situation möglichst schnell schaffen und was wäre dazu notwendig?

11. Mit welchen Nachteilen muss ich rechnen, wenn ich mich nicht ändere oder mein Ziel nicht erreiche?

  • Was wären die größten und massivsten Nachteile, die entstehen könnten?
  • Welche Nachteile sind bereits entstanden oder machen sich schon jetzt bemerkbar?
  • Worauf werde ich letztendlich verzichten müssen, wenn ich zu keiner Änderung bereit bin oder mein Ziel nicht erreiche?
  • Warum habe ich bis jetzt nicht gehandelt, was hält mich davon ab?
  • Was fällt mir am schwierigsten und bei welchem Gedanken spüre ich Widerstand?
  • Wie sähe mein Selbstwertgefühl, mein Kontostand oder mein Lifestyle nach einer Veränderung oder der Zielerreichung aus?
  • Wie sähe mein Selbstwertgefühl, mein Kontostand oder mein Lifestyle ohne eine Veränderung oder Zielerreichung aus?

12. Was muss geschehen, damit ich mich glücklich und wohl fühle?

  • Welche Wertvorstelungen müsste ich entwickeln, um das Leben zu führen, was ich mir wünsche und verdiene?
  • Was genau müsste geschehen, damit ich mich so fühle, wie ich mich fühlen möchte, und zwar permanent?
  • Welche Regeln müsste ich haben, um mich in bestimmten Situationen glücklich und erfolgreich zu fühlen?
  • Was kann ich heute noch tun, um mich glücklich und erfolgreich zu fühlen?
  • Wie kann ich meinen inneren Glückszustand, meine Motivation und Antriebskraft steigern, um noch schneller meine großen Ziele zu erreichen?
  • Was ist dazu notwendig? Was brauche ich? Was habe ich bereits? Wo bekomme ich den „Rest“ her?

Master: Was möchte ich in 3 Jahren in meinem eigenen Leben erreichen?

  • Was würde ich erreichen wollen, wenn ich wüßte, dass ich nicht scheitern kann?
  • Welche Ressourcen sind dazu notwendig?
  • Welches Wissen benötige ich dazu?
  • Wer hat die Erfahrungen die ich benötige bereits gesammelt?
  • Welche konstruktiven Glaubenssätze und Überzeugungen haben diese Menschen?
  • Woran müsste ich nun glauben, um im Bereich „X“ große Erfolge zu erzielen?
  • Wo finde ich das notwendige Wissen und die absolut besten Informationen dazu?

Anregungen zum Nachdenken

  1. Gut und schlecht, richtig und falsch basieren lediglich auf den bisher gesammelten Erfahrungen und Referenzerlebnissen, was die Phantasie mit einschließt.
  2. Tun Sie jeden Tag etwas, was Sie noch nie gemacht haben und streben Sie jeden Tag nach Erfahrungen, welche Sie noch nie erfahren haben.
  3. Realität ist die Summe aller bisher aufgenommenen Sinneseindrücke und Informationen und bringt entsprechende Glaubenssätze hervor. Ändern sich die Sinneseindrücke und Informationen, ändern sich die Glaubenssätze und Überzeugungen zu einer Sache.
  4. Glaubensgrenzen stellen daher die Grenzen der eigenen Referenzerlebnisse dar.

Alle Fragen basieren darauf, den Fokus von unerwünschten Situationen, Aktionen, Personen, Umständen und Informationen wegzulenken auf jene, die wünschenswert sind. Denken Sie an „The Secret“ oder „Das Masterkeysystem“…

„Es verstärkt sich das, worauf die Aufmerksamkeit gerichtet ist.“

Für Ihren Erfolg im Internet!

Freundliche Grüße
Tobias Knoof