< ![CDATA[„Das Leben ist die Geschichte, die du erzählst!“ Das ist der allererste Satz, welchen ich in dem schicken Arbeitsheft zum Seminar „SELBSTVERTRAUEN – Die Kunst dein Ding zu machen“ in Frankfurt lese! Frankfurt, was für eine Stadt! Alles andere als gute Erinnerungen aus meiner eigenen Geschichte…
Doch diese ist mittlerweile verblasst. An ihr eine neue Geschichte, ein neuer Abschnitt im Leben getreten. Und so könnte mein eigenes Leben von damals vor über 8 Jahren mit dem von Heute kaum unterschiedlicher sein. Wenn man dies jemanden erzählen würde, es wäre eine ergreifende Geschichte, eine herzzerreißende Geschichte… eine Geschichte darüber, wie man aus der tiefsten emotionalen Düsterheit zu einem Menschen mit leuchtenden Augen, Schaffenskraft und Lebenswille wird!
Was sich damals geändert hat, das war der innere Dialog, die innere „kleine Stimme“, die Geschichte, die man permanent sich selbst und anderen erzählt. Und nun sitze ich hier in diesem Seminar von Christian Bischoff… der Typ mit dem roten Stirnband… bin nach über 8 Jahren wieder in Frankfurt… und warte mit Freude auf den Start des Seminars… auf den Beginn einer weiteren neuen Geschichte, die mein und Ihr Leben auf eindrucksvolle Weise bereichern wird…

Die Kunst mit SELBSTVERTRAUEN dein Ding zu machen, komme was wolle!

Jeden Tag können wir Geschichten über Menschen lesen, die sich über dunkelste Schicksalsschläge oder erniedrigende Mittelmäßigkeit zu Ruhm, Erfolg und Ehre empor gehoben haben. Charismatische Menschen, die einst trotz überwältigend schlechter Voraussetzungen und erschütternder Lebensumstände den Weg in die emotionale und vielleicht auch finanzielle Freiheit gefunden haben. Wie ist so etwas möglich?

Die Antwort auf diese Frage ist so einfach und so kurz, dass sie vermutlich von den meisten Menschen überhört, übersehen oder schlicht übergangen wird…  „Moment mal, so einfach kann das doch nicht sein!“…meldet sich die kleine Stimme im Kopf. Doch diejenigen, die sich zu den größten Erfolgen und Errungenschaften der Gesellschaft aufschwingen, begreifen, dass dieser innere Kampf in ihnen tobt. Und sie tun alles was nötig ist, um diesen einen… den wichtigsten Kampf ihres Lebens… zu gewinnen!

„Ändere deine Geschichte, die du dir und anderen erzählst,
und du änderst dein gesamtes Leben!“

Normalerweise mögen wir keine Dinge, die uns stören oder Probleme bereiten. Und zuweilen besteht ja die allergrößte Störung darin, vor uns selbst die Wahrheit zuzugeben und zu sagen: „Ok, ich war ein Idiot!“. Es gibt Menschen, denen dies leicht und schmerzlos über die Lippen geht, ohne in eine „Dauer-Selbst-Verurteilung“ abzugleiten… und es gibt andere, die nicht willens sind, sich so zu behandeln.
Doch das größte Problem sind diejenigen, die ständig das Gefühl haben, Idioten (oder Versager, Weicheier, nicht gut genug oder einfach nur schuld zu sein), und daher unfähig sind, irgendetwas auf die Beine zu stellen oder konstruktiv auf sich und andere einzuwirken. Doch soviel darf ich für die nächsten spannenden Zeilen vorweg nehmen:
Christian Bischoff hat mit seinem sympathischen Team über 2 Tage hinweg nicht nur mehr als 200 Menschen begeistert, sondern auch eine klare Antwort zum Aufbau für mehr Selbstvertrauen gegeben. Der Idiot sind nicht Sie, sondern es ist die „kleine Stimme“ in Ihrem Kopf, die Sie davon überzeugt einer zu sein! Doch lesen Sie selbst und lernen Sie, wie Sie in maximal 30 Sekunden den 15 Zentimeter breiten Platz zwischen Ihren Ohren kontrollieren können und anfangen, aus Ihrem Leben ein Meisterwerk zu machen…

Wie Sie den Helden in Ihnen wieder zum Leben erwecken!

Endlich! Der Saal ist voll, die Bühne bereit, das Licht wird gedämmt… und die Eröffnungsmusik samt eines spannenden Vorstellungsvideos ertönt. Über 200 Menschen sitzen mit freudiger Erwartungshaltung im Raum, Menschen aus allen Ecken Deutschlands, Österreich und der Schweiz!
Vorgestellt wird dabei ein Mensch, der so außergewöhnlich wie faszinierend zugleich ist: Extremsportler, jüngster Basketball-Bundesliga Coach aller Zeiten und Top-Speaker, welcher allein letztes Jahr bei über 250 Veranstaltungen (!) aufgetreten ist. Eigenverantwortung… nennt er das… und dass diese eine unverzichtbare Voraussetzung sei, um sein Leben selbst gestalten zu können. Die Rede ist von Christian Bischoff… der mit dem roten Stirnband… einem Menschen, den man schon nach wenigen Sätzen anmerkt, dass er das lebt, was er sagt! Seine ersten Worte bei der Begrüßung…

„Wenn du dein Ergebnis nicht beeinflussen kannst, dann kannst du zumindest immer deine eigene Reaktion darauf beeinflussen!“

„Die meisten Menschen…“ so Christian weiter… „…sind nicht bereit, dies zu akzeptieren! Leute, die Eigenverantwortung übernehmen, klagen nicht, nörgeln nicht und machen nicht fremde Ereignisse für die eigene Lebenssituation verantwortlich.“ Während die ersten Minuten wie im Fluge vergehen, blättere ich in dem schicken Arbeitsheft und betrachte die große Pyramide „Meisterwerk Leben„, welche aus 21 Bausteinen besteht und demnächst in Form zahlreicher Hörbücher erhältlich sein wird…

Christian Bischoff bei "SELBSTVERTRAUEN - Die Kunst dein Ding zu machen!" auf der Bühne

Christian Bischoff bei „SELBSTVERTRAUEN – Die Kunst dein Ding zu machen!“ auf der Bühne

Wie Sie sofort selbstzerstörerische Angewohnheiten aufgeben!

Kein Mensch kann beeinflussen, wann er geboren wird, wo er aufwächst, welche Eltern er hat, in welchem Land er geboren wird und wann er stirbt. Doch der Zeitraum dazwischen… den wir Leben nennen… diesen kann jeder Mensch eigenverantwortlich selbst gestalten! Das ist es auch, was ich selbst vor 8 Jahren angefangen habe… und was vielen Menschen doch sooo schwer fällt zu beginnen… zu beginnen mit dem allerersten Schritt!

Ich schaue nach links und ich schaue nach rechts… jeder Mensch hier im Seminar hat mit Sicherheit seine eigene Geschichte. Zusammengetragen aus den letzten Jahren und Jahrzehnten, verwoben mit vielen Gefühlen und Emotionen, und zusammengehalten von den eigenen Wünschen, Träumen und Sehnsüchten. Der „innere Dialog“, die kleine niemals ruhende Stimme im Kopf… sie ist das Fundament von Selbstwert, Selbstvertrauen, Selbstwirksamkeit!

„Selbstvertrauen ist die Fähigkeit, sich selbst zu vertrauen! Es besteht aus eigener Anerkennung, das Wissen um die eigenen Stärken und Talente sowie um die Bewusstmachung, dass nur EINE der zahlreichen inneren Stimmen die Wahrheit sagt. Der Rest ist Geplapper und eine Ansammlung von zahlreichen fremden Meinungen und Sinneseindrücken.“

Das Geheimnis der Rückgewinnung innerer Stärke, Kraft und Großartigkeit liegt darin, diese eine Stimme aus allen anderen erkennen zu lernen und mit ihrer Hilfe die Probleme und Stolpersteine im eigenen Leben anzupacken. Ich bin der Meinung, dass ein jeder von uns etwas Großes bewirken kann. Denn zu jedem Traum den ein Mensch hat, sind die dazu notwendigen Ressourcen bereits in ihm angelegt. Dies betont auch Christian Bischoff eindringlich und sagt dazu: „Man kann von nichts träumen und sich nichts wünschen, was man von seinem aktuellen Potenzial aus nicht verwirklichen kann!“.

Begeistertes Publikum und rege Teilnahme während des 2-Tages-Events in Frankfurt

Begeistertes Publikum und rege Teilnahme während des 2-Tages-Events in Frankfurt

So eliminieren Sie lähmende und destruktive Gedanken in Ihrem Kopf!

Immer wieder machen die Teilnehmer gemeinsam Übungen und es ist erstaunlich, dass es praktisch keine Pausen gibt. Nur von einer großen Pause am Nachmittag ist die Rede. Ansonsten 9-22 Uhr volles Programm. Doch alle 200 Menschen im Raum sind hochkonzentriert und mit Freude bei der Sache!
Es ist spannend & kurzweilig, was Christian zu sagen hat. Besonders deswegen, weil es eigentlich gar nicht um Selbstvertrauen geht. Selbstvertrauen ist nur das Ergebnis bestimmter Prozesse. Die Ursachen hin zu diesem Gefühlszustand liegen wo ganz anders. Und genau darum geht es in den folgenden Stunden…

„Wir haben einen rechten und einen linken Fuß erhalten, und nicht einen richtigen und einen falschen. Wir weichen manchmal nach rechts und dann wieder nach links vom Weg ab. Doch wir richten uns immer wieder neu aus. Das ist es, warum wir im Leben voran kommen… oder was Biologen als Evolution bezeichnen!“

Viele Übungen beschäftigen sich immer wieder mit den eigenen Gedanken, mit den eigenen Träumen, Wünschen und Zielen! Wie wird wohl die „kleine Stimme“ im Kopf reagieren, wenn die großen Ziele gedanklich wieder ausgepackt werden? Es geht darum, diesen inneren Dialog aus Schüchternheit, Hemmung, Negativdenken und Angst mit einem Schlag zu durchbrechen… und ihn zu ersetzen mit einer inneren Stimme der Zuversicht, Hoffnung und des Optimismus. Es geht darum, um den „inneren Autopiloten“ zu stoppen und endlich anzufangen, bewusst Entscheidungen zu treffen… unabhängig davon, was das Geplapper im Kopf alles von sich gibt!

Tobias Knoof im Gespräch mit einem anderen Seminarteilnehmer während einer der Übungen

Tobias Knoof im Gespräch mit einem anderen Seminarteilnehmer während einer der Übungen

Wie Sie nachhaltig ein kraftvolles & starkes Selbstvertrauen entwickeln!

Alle großen Anführer & Erfolgspersönlichkeiten beschäftigten sich mit der Selbstbetrachtung und stellten sich stets selbst in Frage! Und auch alle wirklich erfolgreichen Menschen, die ich bisher in meinem Leben gesprochen habe, hielten sich in der einen oder anderen Weise immer selbst für „etwas verrückt“.

Diese Menschen befinden sich dauernd im Kampf mit ihren „inneren kleinen Stimmen“. Die eine will dies, die andere jenes. Die eine ist dafür, die andere dagegen. Und wieder eine hat eine völlig übergeschnappte Idee, und die andere dreht durch und ist beleidigt, wenn es nicht nach ihrer Pfeife geht. Letztendlich wird eine der Stimmen gewinnen! Die Frage ist nur: Welche davon? Und warum ist diese die lauteste und dominanteste? Und ist sie wirklich die beste Wahl?

„Welche der inneren Stimmen macht den Abschluss, geht als Sieger hervor, gewinnt das intellektuelle Drama im Kopf? Der Gewinner-Typ oder der Verlierer-Typ?“

Wenn man sich einmal vergegenwärtigt, dass dieser „innere Kampf“ im Kopf letztendlich nur von Molekülen, Botenstoffen und funkenden Synapsen abhängt, dann ist man durchaus geneigt, einen sehr schwarzen und bittersüßen Humor in der menschlichen Schöpfung zu erkennen. Denn letztendlich wird immer jene innere Stimme siegen, welche bisher im Leben am meisten „gefüttert“ wurde.
Sei es durch das führen entsprechender Gespräche, durch das sehen entsprechender Filme, durch das hören entsprechender Hörbücher, durch das lesen entsprechender Zeitungen oder durch das aufnehmen bestimmter Informationen und Sinnesreize. Die Stimme ist das Summenprodukt aller eigenen Erfahrungen und aufgenommenen Informationen! Oder anders ausgedrückt…

„Die Summe aller Sinneseindrücke lässt uns glauben, dass etwas grundsätzlich so ist. Aber genau das ist die Lüge und verursacht den Schmerz! Die Wahrheit ist, dass wenn du den Input über deine Sinneskanäle kontrollierst, du automatisch deine Gedanken und damit Gefühle, Emotionen und Handlungen kontrollierst. Input = Output!“

Wie Sie in 30 Sekunden den Kampf in Ihrem Kopf gewinnen!

Augen-Blick eines Seminarteilnehmers bei "SELBSTVERTRAUEN - Die Kunst dein Ding zu machen!"

Augen-Blick eines Seminarteilnehmers bei „SELBSTVERTRAUEN – Die Kunst dein Ding zu machen!“

Christian Bischoff hat das Talent, die Dinge bildlich zu erklären, jeder versteht die Zusammenhänge und worum es geht! Input = Output! Wenn du Müll über deine Sinneskanäle reinlässt, dann kommt Müll an Gedanken und somit Müll, Schmerz und Verwirrung an Gefühlen und Emotionen heraus. Das Resultat sind Hemmungen, Verklemmungen und Blockladen, wenn es heißt in die nachfolgende Handlung zu gehen… und damit ein immer mehr schwindendes Selbstvertrauen.

Der Kreislauf, so Christian weiter, funktioniert aber in die eine wie in die andere Richtung. Und auch nicht als Loop oder Kreislauf, sondern als nach oben offene Spirale. Es gibt in der Natur kein endgültiges Ziel. Das Ziel ist die stetige Entfaltung, die stetige Weiterentwicklung, hin zur nächst höheren Stufe des menschlichen Daseins. Wenn das aktuelle Problem also zu groß ist, gilt nur eines:

„Wachsen! Wachsen! Wachsen!“

Der innere Dialog im Kopf passiert nicht einfach so. Du machst ihn dir selbst! Und er wird eine schlechte Qualität haben, wenn du schlechte Informationen und Erfahrungen gesammelt hast. Die innere Stimme ist ein Schutzprogramm des menschlichen Geistes.
Sie will uns nur beschützen… beschützen davor, ähnlich emotional schmerzhafte Erfahrungen wieder und wieder zu sammeln. Doch diese Schutzprogramme werden irgendwann zu automatischen Gedankenreaktionen, welche nicht mehr überprüft und zunehmend als „wahr“ empfunden werden.

„Das sind sie aber nicht! Kein einziges von diesen Schutzprogrammen und automatisch aufsteigenden Gedankenkonstrukten ist wahr! Sie sind was sie sind: Schutzprogramme. Und SIE sind es, die uns von dem Handeln hin zu einem erfüllterem Leben abhalten!“

Erik, der "Sieger" des Wochenendes oder wie man in 15 Minuten 200 neue Freunde gewinnt!

Erik, der „Sieger“ des Wochenendes oder wie man in 15 Minuten 200 neue Freunde gewinnt!

Warum der Schlüssel des Erfolges darin besteht, authentisch & echt zu sein!

Ganz einfach: Weil die innere Stimme dann nicht widersprechen kann, nach dem Motto: „Das bin ich gar nicht!“ Die Natur hat dies schon clever eingerichtet: Es werden jene besonders erfolgreich, die mit sich am meisten im „Reinen“ sind. Und das sind genau jene Menschen, die eben authentisch, aufrichtig, ehrlich & echt sind. Menschen die eine Vision verfolgen, Menschen die ihren Lebenssinn gefunden haben!

Diese Menschen… und viele davon konnte ich auch in diesem Seminar treffen… haben irgendwann angefangen zu sich und zu anderen eine andere Geschichte zu erzählen. Sie haben den unendlichen Kreislauf automatisierter, kaum mehr reflektierter Gedanken durchbrochen und formen nun mit bewusst gewählten Worten… im Kopf wie in der äußeren Welt… ihr Leben und setzen somit Stein für Stein auf ihr persönliches Lebens-Meisterwerk!

„Erfolgreiche Menschen denken so oft und so intensiv an ihre Ziele, dass die inneren Bilder und Wunschvorstellungen regelrecht in das eigene Nervensystem neuronal eingebrannt werden!“ Zitat: Christian Bischoff

Das Spiel des Lebens heißt Fortschritt! Und Fortschritt entsteht durch Ent-Wicklung und Ent-Faltung. Beides strebt man mit umso größerer Motivation, Zuversicht und Leidenschaft an, desto näher man dem eigenen Lebenssinn ist. Nichts erfüllt einen Menschen mehr, als täglich seinen eigenen Lebenssinn zu erfüllen und leben zu können. Sinnhaftes Handeln verleiht enorme Energie und Antriebskraft. Menschen mit Sinn im Leben überwinden alle Grenzen, sprengen alle Vorstellungen des möglich machbaren. Doch Sinn passiert nicht einfach. Sinn gibst du dir selbst… wie auch Christian immer wieder sagte.

DreamTeam :-) Jens Schlangenotto, Christian Bischoff, Tobias Knoof (v.r.n.l.)

DreamTeam :-) Jens Schlangenotto, Christian Bischoff, Tobias Knoof (v.r.n.l.)

Fazit

Wir sind in unserer aktuellen Entwicklung sehr viel weiter fortgeschritten, als die vorangegangenen Generationen. Wir kamen mit Fähigkeiten und Kenntnissen in diese Welt, die unsere Eltern und Großeltern noch nicht hatten. Und wir sind heute in der Lage, gewisse Dinge zu tun, zu machen oder zu denken, die vor 50 Jahren noch fremdartig, ja nahezu unmöglich gewesen wären. Wir sind die erste Computer- und Internetgeneration der gesamten Menschheit und wir stehen vor einem Berg von Informationen, Möglichkeiten und Fähigkeiten, die geradezu astronomisch sind!

Und doch gilt es gerade in diesen Zeiten sein inneres Gleichgewicht wieder zu finden, zu erkennen und sein volles geistiges Potenzial zu entfalten! Das Seminar „SELBSTBEWUSSTSEIN – Die Kunst dein Ding zu machen“ mit Christian Bischoff hat tiefe Spuren hinterlassen… emotionale, psychische und mentale Spuren… alles jedoch im besten Sinne für mehr Selbstvertrauen! Zwei Tage voller Energie & Begeisterung liegen hinter mir… und vor mir das nächste offen gelegte Puzzlestück, wie das Leben „funktioniert“.
Das Leben ist ein stetig fortschreitendes Selbstverbesserungsexperiment ohne einen bestimmten Ausgang, ohne ein bestimmtes Ende. Die Spirale nach oben ist offen… ebenso das Leben von Erik und allen anderen 200 Teilnehmern des Seminars. Erik, ein 19-jähriger Mensch, welchen es vor Schmerz fast innerlich zerreist, nur weil er sich sein ganzes Leben lang eine „falsche Geschichte“ erzählt hat… und welcher dann aber noch den Mut und die Kraft hat, vor über 200 Menschen seinen Arm zu heben auf die Frage:
„Wer hat nach diesen 2 Tagen immer noch ein Problem?“. Das ist eigentlich unglaublich und hat mich zutiefst berührt! Menschen wie er, die aus der tiefsten emotionalen Düsterheit zu einem Menschen mit leuchtenden Augen, Schaffenskraft und Lebenswille werden und innerhalb von nur 15 Minuten 200 Herzen im Sturm erobern, dass sind die wahren Helden in unserer neu erwachten Zeit! Doch auch sie mussten oftmals lange und bitter lernen, was es heißt:

„Das Leben ist die Geschichte, die du dir erzählst!“

Für Ihren Erfolg im Internet!
Freundliche Grüße
Tobias Knoof
PS: Einen ganz großen Dank an Christian Bischoff, den Organisator Jens Schlangenotto und das gesamte Team! Beide Daumen nach oben!!
PSS: Weitere Bilder und Impressionen zum Seminar „SELBSTVERTRAUEN – Die Kunst dein Ding zu machen“ finden Sie unter http://www.christian-bischoff.com/de/impressionen-selbstvertrauen
PSSS: Das nächste Seminar „SELBSTVERTRAUEN – Die Kunst dein Ding zu machen“ mit Christian Bischoff findet am 20./21.04.2013 ebenfalls wieder in Frankfurt/Main statt. Buchen können Sie das Seminar direkt unter http://de.amiando.com/e/qyqobu. Inhalte des Seminars sind unter anderem:

  • Wie Du genau das im Leben realisierst, was Du erreichen möchtest
  • Warum Selbstvertrauen die Grundlage aller Erfolge ist
  • Wie Du Selbstvertrauen aufbaust und in schwierigen Zeiten aufrecht hältst
  • Wie Dein individueller „Meisterplan“ für Deine Zukunft aussieht
  • Wie Du Deine Ängste besiegst
  • Wie Du Hindernisse und Hürden selbstbewusst aus dem Weg räumst
  • Welche Stärken und Potenziale Du besitzt, die Dir vielleicht noch gar nicht bewusst sind
  • Wie Du nachhaltig auch im Alltag Dein Ding weiter machst, anstatt in die alten, schlechten Angewohnheiten zurück zu fallen

Besonderheiten zum Seminar in Frankfurt 2013

Das Seminar hat eine Dauer von ca. 20 Stunden (mindestens 16 Stunden, Pausen nicht mit eingerechnet). In dieser Zeit ist Christian auf der Bühne und vermittelt intensiv, abwechslungsreich und interaktiv die Inhalte. Während in anderen Seminaren Kaffeepausen eine dominante Rolle spielen, hast Du hier die Möglichkeit in einer intensiven Lernatmosphäre in zwei Tagen im Zeitraffer zu lernen.
Du befindest Dich in einer absolut inspirierenden, kraftspendenden und motivierenden Atmosphäre, die Dir helfen wird, Dein verstecktes Potenzial zu entdecken und auf das nächste Level in Deinem Leben zu kommen. Du wirst jede Menge Energie und Zuversicht tanken können.
Du hast außergewöhnliche Netzwerk-Gelegenheiten. Du wirst viele neue Erfolgsmenschen kennen lernen und Dich mit ihnen austauschen können. Diese Kontakte sind meistens schon viel mehr wert als das Eintrittsgeld. Die Erfahrung zeigt, dass bei einem solchen Event zahlreiche beeindruckende Persönlichkeiten dabei sind. 
Du wirst zwei Tage die drei wichtigsten Dinge für eine erfolgreiche Zukunft machen:  Lernen, Spaß, Interaktion! Wenn Du ein VIP-Ticket besitzt, hast Du im Anschluss an das Event die Möglichkeit, mit Christian Bischoff persönlich zu sprechen.
Das nächste Seminar „SELBSTVERTRAUEN – Die Kunst dein Ding zu machen“ mit Christian Bischoff findet am 20./21.04.2013 ebenfalls wieder in Frankfurt/Main statt. Buchung direkt unter http://de.amiando.com/e/qyqobu.
]]>