Shitstorm / Krise › DE-PSP-0017

von | Redaktion (Framework) |

Input « Prozess: Kundenauftrag, Management
Prozessdaten

Beschreibung: Der Prozess beschreibt das Handling bei sogenannten Shitstorms oder anderweitigen Krisen im Social-Web oder im öffentlichen Internetraum & wie man diese aus Untermehmenssicht vorausschauend vermeidet bzw. kommuniziert

Hilfsmittel: Prozesskarte, Präventions-Richtlinien, Shitstorm-Richtlinien, Shitstorm-Vorlagen (Blog, Email, Social, Presse), Notfall-Checkliste, Attraktiver-Charakter (Grafik), Damage-Report (Vorlage), Social-Media-Richtlinien, Wording/Blackwords

Nr: DE-PSP-0017
Name:
Shitstorm
Art:
Supportprozess

Zeit: 30 Minuten
Rolle:
Prozessmanager
Zuständig: M. Faßbeck

A.Grad: 3 von 10
Level:
Mittel
Version:
 2.7.3.

1. Ziel & Zweck

Ziel des Prozesses ist es zu dokumentieren, wie Sie Probleme von vornherein vermeiden bzw. bei sich aufschaukelnden Situationen sachlich, vorausschauend und wohl überlegt reagieren, um das Schlimmste zu vermeiden. Es wird darauf eingegangen, wie Sie aufkeimende virale Shitstorms erkennen, durch schnelle Reaktionen abdämpfen sowie im Vorfeld präventiv handeln.

Als Shitstorms wird im Internet (aber auch Offline in der Presse) das lawinenartige Auftreten von negativer Kritik, Spot und Schmährufen gegen eine Person, ein Produkt und/oder ein Unternehmen verstanden. Das Phänomen tritt überwiegend in sozialen Netzwerken, Blogs oder Kommentarfunktionen von Internetseiten auf, da diese oftmals in sich eine virale Verbreitungsmöglichkeit bieten (like, sparen, voten etc.).

Ein weiterer Zweck besteht darin, dem Nutzer eine Shitstorm-Skala an die Hand zu geben, um die Intensität des Shitstorms und die damit verbundenen Notwendigkeiten abzuleiten. Außerdem wird besprochen, wie Sie mit professionellem Monitoring aufkommende Shitstorms erkennen, die ursächlichen Probleme identifizieren und mit Hilfe interner Krisen-Meetings schnellstmöglich reagieren & ggfs. virale Effekte eindämmen.

FRAMEWORK!Inhalt gesperrt.

[ACHTUNG] Dieser Prozess ist Teil des TrafficPrisma “Business-Frameworks”. Um auf den Inhalt zuzugreifen, loggen Sie sich bitte ein oder legen Sie einen Account an. Sparen Sie mit dem Framework bis zu 90% Kosten und Entwicklungszeit beim Aufbau Ihrer Projekte und Unternehmen!

Was ist ein Framework?

Das TrafficPrisma “Business-Framework” ist ein einzigartiger “Firmen-Prototyp”, bestehend aus 12 essentiellen Modulen, wie sie in jeder reifen Firma vorkommen (sollten). Es beinhaltet  exzellent dokumentierte Prozesse, Systeme, Abläufe, Funnels, Workflows & Vorlagen zum Aufbau trafficstarker Online-Unternehmen.

Starten Sie noch heute Ihren persönlichen “Firmen-Transformations-Prozess” und implementieren Sie hunderte professioneller Abläufe in Ihre (neuen) Startups, Firmen oder Projekte, egal in welcher Branche oder Nische diese aktiv sind. Das Framework ermöglicht Ihnen Ihr bestehendes Unternehmen vollständig zu “Mc Donalizen”.

Noch keinen Account?!

Das “Business-Framework” wurde speziell für den Aufbau trafficstarker, skalierbarer und duplizierbarer Online-Geschäfte aufgebaut und ist somit der schnellste und einfachste Weg, Besucher & Umsätze rasant zu steigern! Lesen Sie ein persönliches Grußwort des Gründers und aktivieren Sie JETZT Ihren Account…

Einloggen
Meinungen

“Das beste, was ich bisher in der Branche gesehen habe!”
M. Schneider, spreadmind.de

” Wer es damit nicht schafft, kann seinen Job wechseln.“
D. Seffer, davidseffer.de

“Die beste Quelle, die es zum Thema Trafficaufbau gibt!”
T. Klussmann, gruender.de