< ![CDATA[[et_pb_section bb_built="1" admin_label="section" transparent_background="off" background_color="#ffffff" allow_player_pause="off" inner_shadow="off" parallax="off" parallax_method="off" custom_padding="0px||0px|" padding_mobile="off" make_fullwidth="off" use_custom_width="off" width_unit="on" make_equal="off" use_custom_gutter="off" custom_padding_tablet="50px|0|50px|0" custom_padding_last_edited="on|desktop"][et_pb_row admin_label="row" make_fullwidth="off" use_custom_width="off" width_unit="on" use_custom_gutter="off" padding_mobile="off" allow_player_pause="off" parallax="off" parallax_method="off" make_equal="off" parallax_1="off" parallax_method_1="off" parallax_2="off" parallax_method_2="off" column_padding_mobile="on" custom_padding="10px||0px|" background_position="top_left" background_repeat="repeat" background_size="initial"][et_pb_column type="1_3"][et_pb_sidebar admin_label="Sidebar - Navigation" orientation="left" area="et_pb_widget_area_16" background_layout="light" _builder_version="3.0.65" show_border="on" /][/et_pb_column][et_pb_column type="2_3"][et_pb_post_title admin_label="Header" title="on" meta="on" author="on" date="off" date_format="j.m.Y" categories="on" comments="on" featured_image="off" featured_placement="below" parallax_effect="on" parallax_method="on" text_orientation="left" text_color="dark" text_background="off" text_bg_color="rgba(255,255,255,0.9)" module_bg_color="rgba(255,255,255,0)" use_border_color="off" border_color="#ffffff" border_style="solid" custom_padding="0px||0px|" parallax="on" background_color="rgba(255,255,255,0)" /][et_pb_text admin_label="Input" background_layout="light" text_orientation="left" use_border_color="off" border_color="#ffffff" border_style="solid" custom_padding="0px||0px|" background_position="top_left" background_repeat="repeat" background_size="initial"][su_note note_color="#F6E8E8"]

Input « Prozess: Kundenauftrag, Management
[/su_note][/et_pb_text]
Prozessdaten

Beschreibung: Der Prozess beschreibt das Handling bei sogenannten Shitstorms oder anderweitigen Krisen im Social-Web oder im öffentlichen Internetraum & wie man diese aus Untermehmenssicht vorausschauend vermeidet bzw. kommuniziert
Hilfsmittel: Prozesskarte, Präventions-Richtlinien, Shitstorm-Richtlinien, Shitstorm-Vorlagen (Blog, Email, Social, Presse), Notfall-Checkliste, Attraktiver-Charakter (Grafik), Damage-Report (Vorlage), Social-Media-Richtlinien, Wording/Blackwords

Custom Gallery: Bilder nicht gefunden

Nr: DE-PSP-0017
Name:
Shitstorm
Art:
Supportprozess
Zeit: 30 Minuten
Rolle:
Prozessmanager
Zuständig: M. Faßbeck
A.Grad: 3 von 10
Level:
Mittel
Version:
 2.7.3.

1. Ziel & Zweck

Ziel des Prozesses ist es zu dokumentieren, wie Sie Probleme von vornherein vermeiden bzw. bei sich aufschaukelnden Situationen sachlich, vorausschauend und wohl überlegt reagieren, um das Schlimmste zu vermeiden. Es wird darauf eingegangen, wie Sie aufkeimende virale Shitstorms erkennen, durch schnelle Reaktionen abdämpfen sowie im Vorfeld präventiv handeln.

Als Shitstorms wird im Internet (aber auch Offline in der Presse) das lawinenartige Auftreten von negativer Kritik, Spot und Schmährufen gegen eine Person, ein Produkt und/oder ein Unternehmen verstanden. Das Phänomen tritt überwiegend in sozialen Netzwerken, Blogs oder Kommentarfunktionen von Internetseiten auf, da diese oftmals in sich eine virale Verbreitungsmöglichkeit bieten (like, sparen, voten etc.).

Ein weiterer Zweck besteht darin, dem Nutzer eine Shitstorm-Skala an die Hand zu geben, um die Intensität des Shitstorms und die damit verbundenen Notwendigkeiten abzuleiten. Außerdem wird besprochen, wie Sie mit professionellem Monitoring aufkommende Shitstorms erkennen, die ursächlichen Probleme identifizieren und mit Hilfe interner Krisen-Meetings schnellstmöglich reagieren & ggfs. virale Effekte eindämmen.

5 von 5 Sternen: Exklusives Business-Framework zum Aufbau trafficstarker Online-Unternehmen!

[ACHTUNG] Dieser Prozess folgt demnächst und ist
Teil des streng limitierten „Framework-FREE-Forever“ Programms!

WERT: 4.764€ Erstellen Sie diesen Prozess selbst & sichern Sie sich lebenslang Gratis Zugriff im höchsten Level des Frameworks! 

Gute Nachrichten! Das Framework wächst weiter und wird schon bald diesen und viele weitere Prozesse beinhalten, welche Sie in Ihre Unternehmen oder Kundenprojekte implementieren können. Damit stellt das Framework die erste und bisher einzige „Whitelabel-Dokumentation“ zum Aufbau trafficstarker Unternehmen im Internet dar!

„Unsere Vision ist es, eine vollständig ausdokumentierte Firma als CaaS (Company as a Service) weltweit in der Cloud zur Verfügung zu stellen, was den Aufbau von Startups & Unternehmen völlig revolutionieren wird.“

Um dieses Ziel zu forcieren, legen wir bei TrafficPrisma neue Prozesse wie diesen an, wobei lediglich „Ziel & Zweck“ definiert sind. Diese Prozesse sind noch NICHT offizieller Teil des Frameworks, sondern befinden sich in der Entwicklung. Und an dieser können Sie ab sofort mitwirken und lebenslang partizipieren: Dokumentieren Sie 1 Prozess, und Sie erhalten Gratis Premium-Zugriff FOREVER! Und so funktioniert´s …

1. Schritt Skizzieren Sie einen Workflow (50€!)

Skizzieren Sie den Workflow (+50€!)Der wichtigste Teil eines jeden Prozesses ist der visuelle Workflow, um zu verstehen, was, wann, wie, wo und warum genau passiert. Sie wissen, wie man den Prozess dieser Seite aufbauen sollte?! Dann skizzieren Sie einen visuellen Workflow mit z.B. Creately, Draw.io, Gliffy oder LucidChart. Und wenn Sie möchten, laden Sie die TrafficPrisma-Redaktion zum kollaborativen Brainstorming ein. Haben Sie den visuellen Workflow erstellt, gehen Sie weiter zu Schritt 2…

2. Schritt Dokumentieren Sie Ihren Prozess (100€!)

Dokumentieren Sie den Prozess (+100€!)Nach der Erstellung des visuellen Workflows ist es wichtig, die einzelnen Schritte genau zu erklären und verständlich zu dokumentieren. Orientieren Sie sich dabei an den „Regeln zum Schreiben guter Tutorials“ und gehen Sie in der Prozessbeschreibung Ihren skizzierten Workflows der Reihe nach durch. Nutzen Sie die folgende Prozessvorlage und legen Sie in Ihrem GDrive-Account eine Kopie davon an, um (ggf. mit der Trafficprisma-Redaktion) daran zu arbeiten.

3. Schritt Entwickeln Sie hilfreiche Vorlagen (150€!)

Entwickeln Sie relevante Hilfsmittel (+150€!)Im letzten Schritt konzentrieren Sie sich auf hilfreiche Ressourcen, die Ihren neu dokumentierten Prozess optimal ergänzen. Ressourcen können alle Arten von Hilfsmitteln sein, die dabei helfen, den Prozess noch schneller, effektiver, sauberer oder automatisierter umzusetzen, wie z.B. Muster, Templates, Vorlagen, Mockups, Dummies, Beispiele, Checklisten, Makros, Zaps (Zapier Workflows) oder auch weiterführende Links zu relevanten Downloads, Blogposts, Tutorials und artverwandten Dokumentationen im Internet.

5 von 5 Sternen: Exklusives Business-Framework zum Aufbau trafficstarker Online-Unternehmen!

Das TrafficPrisma „FREE-Forever“ Programm (max. 150 Plätze!)

WERT: 4.764€ Tauschen Sie 1 dokumentierten Prozess gegen 1 lebenslangen GRATIS Framework-Account im höchsten Level ein! 

(+ 300€ für jeden weiteren dokumentierten Prozess)

Sie haben Sie alle drei Komponenten zusammen (1. den visuellen Workflow, 2. die dazugehörige Prozessbeschreibung, 3. einige exzellente Templates, Vorlagen und Ressourcen)?! Dann klicken Sie auf den folgenden Button und reichen Sie Ihren dokumentierten Prozess so schnell wie möglich ein.

Füllen Sie dieses Formular aus & reichen Sie Ihren Prozess ein.

PS: Für Ihren ersten eingereichten + im Framework veröffentlichten Prozess schalten wir Ihren Account lebenslang im höchsten Premium-Level frei (WERT: 4.764€ = regulärer Jahrespreis, basierend auf einer monatlichen Zahlung von 397€).
PSS: Sie kennen sich außerdem sehr gut mit weiteren Prozessen aus?! Oder haben Inhouse einige erstklassige, funktionierende und sauber dokumentierte Prozesse?! Dann reichen Sie diese ebenfalls ein und verdienen Sie bis zu 300€ für jeden weiteren im „Business-Framework“ veröffentlichten Prozess.
[/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]]]>