Über den Gründer

Tobias Knoof ist Entwickler des TrafficPrisma-Frameworks und ausgewiesener Traffic-Experte im Internet. Sein Blog Digitale-Infoprodukte.de schaffte es innerhalb von nur 2 Jahren nach Registrierung der Domain zu den 1.000 trafficstärksten Webseiten im deutschen Raum zu zählen.

Knoof war Traffic-Manager bei einem der größten Preisvergleichsportale im Internet und ist Herausgeber des ersten Traffic-Masterkurses, dem TrafficPrisma. Aus diesem ehemaligen Selbstlern-Programm entstand 2015 das erste online- und offlinebasierte Franchisesystem im deutschsprachigen Raum. Sein Name steht wie kaum ein anderer in der Branche für hervorragende Produkte, hohe Qualität & Zuverlässigkeit.

Aktuell beschäftigt sich der smarte Leader mit viralen & hochskalierbaren Franchise-Systemen sowie fraktalem Unternehmenswachstum im Internet. Er gilt als Stratege, Planer und Koryphäe in Sachen Trafficaufbau & Franchising. Die Inhalte, Trainings & Services des TrafficPrisma-Franchisesystems helfen heute bereits tausenden Firmen weltweit beim Aufbau, der Steuerung und Automation von Trafficströmen und agilen Unternehmen.

Neben seiner Autoren-, Seminar- & Unternehmertätigkeit beschäftigt sich Knoof intensiv mit der Skalierung und Automation von Geschäftsmodellen. Er ist Vordenker im Bereich online- & offlinebasierter Franchisesysteme, hat er bereits mehrere Firmen gegründet, zahlreiche Bücher geschrieben, ein Train-the-Trainer Zertifikat erworben und wird regelmäßig als Berater zu internationalen Interviews, Kongressen und Meetings geladen.

Interviews mit Tobias Knoof

Im folgenden finden Sie eine Auswahl von Interviews mit Tobias Knoof. Bei Interesse an einem Interview kontaktieren Sie bitte den Support.

Vita von Tobias Knoof

02/2014 – heute … Gründer TrafficPrisma
Tätigkeiten: Aufbau des ersten online- und offlinebasierten Franchisesystems im deutscsprachigen Raum, Automation & Optimierung der Geschäftsprozesse, Prozessmodellierung und Erstellung der internen Dokumentation, Aufbau von Systemen, Abläufen und Prozessbeschreibungen, Planung und Aufbau fraktaler Prozesse und Strukturen für nachhaltiges Unternehmenswachstum, Business Engineering, Viralität & Konstruktion viraler Loops

02/2012 – 01/2014… Geschäftsführer TrafficPrisma Inc.
Tätigkeiten: Trafficaufbau, Trafficsteuerung, Trafficorganisation, Trafficautomation, Automation digitaler Geschäftsprozesse, Positionierung & Branding, Prozessmodellierung, Aufbau von Systemen, Prozessen und Strukturen für nachhaltiges Unternehmenswachstum, Business Engineering

06/2009 – heute … Gründer & Geschäftsführer Digitale-Infoprodukte.de
Tätigkeiten: Beschäftigung rund um Traffic-Marketing, Web-Marketing, Online-Marketing, Affiliate-Marketing, Partnerprogramme, Permission-Marketing, Email-Marketing, Contenterstellung, Erstellung digitaler Produkte, Trafficgenerierung, Linkgenerierung, Verlinkungstechniken, Landingpages, Verteileraufbau, List Building, Content Syndication.

05/2008 – 05/2009 … Traffic-Marketing Manager bei Yopi.de
Tätigkeiten: Beschäftigung rund um Traffic-Marketing, Web-Marketing, Online-Marketing, Affiliate-Marketing, Partnerprogramme, Permission-Marketing, Email-Marketing, Contenterstellung, Erstellung digitaler Produkte, Trafficgenerierung, Linkgenerierung, Split Testing, Blogs, Blogging, Verlinkungstechniken, Landingpages, Websiteaufbau, Verteileraufbau, List Building, Content Syndication, SEO, SEM, PPC.

01/2005 – 04/2008 … Gründer & Geschäftsführer Superlearn KG
Tätigkeiten: Akquisition von Neukunden im Internet mit Hilfe von SEO und SEM, Aufbau des Newsletterverteilers, Aufbau eines Affiliateprogramms, Erstellung digitaler Produkte, Aufbau absatzstarker Landingpages, Umsetzung von Mailings, Advertisingaktionen und Leadgenerierung

08/2003 – 08/2005 … Schule für Mediengestaltung für Digital- und Printmedien
Wo: TPS Chemnitz, Sachsen. Inhalte: Gestaltungslehre und Harmonielehre für Digital- und Printmedien, Umgang mit Usabilityprinzipien in digitalen Medien, Aufbau von Beratungsgesprächen für digitale Medien, psychologische Gesprächsführung in Sachen Kommunikation, Argumentation, Präsentation und Verkauf beim Kunden oder in Beratungsgesprächen, Internet Marketing, Webdesign, Layout.

06/2003 – 07/2003 … Schule für Mediengestaltung für Digital- und Printmedien
Wo: Bildungswerk der sächsischen Wirtschaft in Freiberg, Sachsen.
Inhalte: wirtschaftliche Führung von Unternehmen im Bereich digitaler Medien, Erstellung von Konzepten für Kunden im Bereich digitaler Medien, Grundlagen der Harmonielehre und Gestaltungslehre, Webdesign, Satz, Layout, psychologische Gesprächsführung für Beratung, Verkauf und Präsentation.

09/2002 – 05/2003 … Verkäufer bei Musik Schmidt – Bereich Sales
Wo: Frankfurt / Main, Hessen. Tätigkeiten: Einkauf, Verkauf am Telefon und im Geschäft, speziell im Bereich Recording und Digitales Studio-Equipment, Aufbau der Internetpräsenz, Organisation von Events und Hausmessen für Kunden und Hersteller, Partnerbetreuung bei Messen, Vorträgen und Konferenzen.

08/2002 … Bundeswehr – Ordonanz im Stabsquartier des Bundesministeriums für Verteidigung
Wo: Mainz, R. Pfalz. Tätigkeiten: Aufbau, Management und Organisation von politischen und militärischen Veranstaltungen für nationale und internationale Delegationen, Durchführung persönlicher und familiärer Feiern des Kommandostabs, Führungen im Palais.

02/2000 – 10/2001 … Verkäufer bei Discomania – Bereich Import USA
Wo: Rosbach v.d.Höhe, nähe Frankfurt / Main, Hessen. Tätigkeiten: Einkauf und Verkauf von Tonträgern und Merchandise-Artikeln aus Amerika – speziell USA, Integration in musikalische Gestaltung für Promotionzwecke, Musikproduktion in professionellen Ton- und Schnittstudios, Tonproduktion, Sprachaufnahmen, Testspielungen in Radios

09/1998 – 02/2000 … Verkäufer bei SoundConzept GmbH
Wo: Chemnitz, Sachsen. Tätigkeiten: Verkauf von Beschallungs-, Licht- und Studiotechnik, Organisation von Konzerten und Musikveranstaltungen in Sachsen, Aufbau und Abbau der Technik, Kundenbetreuung, musikalische Gestaltung und Koordination von Events, erste Erfahrungen im Internet.

09/1995 – 08/1998 … Ausbildung zum Kundendienstberater
Wo: bei Schmoll & Sohn GmbH in Nürnberg, Bayern. Tätigkeiten: Kundenberatung, Kundenakquise, Kundenbesuche

Zitate von Tobias Knoof

„Traffic ist die Lebensader, ja der Finanzstrom eines jeden Online-Business! One Traffic ist alles Nichts. Mit Traffic haben selbst semi-professionelle Webseiten Chancen auf Umsatz.“

„Ein Online-Business ist lediglich 2 Faktoren ausgesetzt: Einer unbegrenzten Informationsmenge und einer begrenzten Aufmerksamkeit. Alle unternehmerischen Aktivitäten müssen die Informationsmenge strukturieren & die Aufmerksamkeit auf das neu Strukturierte erhöhen.“

„Ich könnte mir vorstellen, dass Aufmerksamkeit irgendwann eine Art Währung im Internet wird! Denn diese ist neben der Zeit so ziemlich das einzige im Web, was man nicht abspeichern oder downloaden kann.“

Gründungsjahr

2005Im Jahr 2005 wurde die Superlearn KG gegründet. Geplant war eine große Wissenscommunity im Internet, welche sich dem Thema Lernen & Psychologie widmen sollte. Dazu zogen die Gründer in ein Zentrum für Technologie in Chemnitz.

Lernphase

2006In den ersten 12 Monaten wurde Dank vieler Kooperationsverträge ein gesundes Wachstum erreicht. Die Community beinhaltete bereits tausende Fachartikel, User und Seminartermine. Erste Venture-Capital Firmen wurden aufmerksam.

Stagnation

2007Trotz intensiver Bemühungen der Gründer stagnierte im Jahr 2007 die Community. Neue Einnahmen oder Venture-Capital Gelder blieben aus. Die Belegschaft von 10 Mann musste abgebaut werden.

Neuausrichtung

2008Das Jahr 2008 diente einer umfassenden Bestandsaufnahme der aktuellen Situation. Die Firma wurde daraufhin komplett neu ausgerichtet, behielt aber ihren Namen. Neue Businesspläne, Strategie-Papers & ein klares Geschäftsmodell entstanden.

Domain

2009Anfang 2009 wurde dann die Domain "Digitale-Infoprodukte.de" registriert. Ziel war es, sich in Zukunft intensiv mit Erstellung, Vertrieb & Verkauf von digitalen Informationsprodukten zu beschäftigen. Bereits im Jahr zuvor war absehbar, dass dies einer der Megatrends der nächsten Jahre werden würde.

Auszeichnung

2010Ein Jahr nach dem Start des Magazins veröffentlichten die Gründer mit dem bis dato größten Launch der Infobranche das "TrafficPrisma", welches zum Launchtag die 6-stellige Umsatzmarke sprengte. Im selben Jahr wurde der Kurs zum Produkt des Jahres erklärt.

Alexarank 1.000

2011Bereits 2 Jahre nach der Domainregistrierung knackte Digitale-Infoprodukte.de die 1000er Marke bei Alexa.com. Das Magazin zählt somit zu den 1000 trafficstärksten Websites in Deutschland und lässt 99,989% der aktuell 16 Millionen "Punkt.de" Domains hinter sich. Der bisher höchste Trafficwert bei Alexa wurde mit Rang 823 gemessen.

Megalaunch

2012Anfang 2012 startete der Blog mit "HypnoticMind" den bisher größten Launch aller Zeiten in der Infobranche. Begleitet wurde die Einführung mit einem 100.000€ Gewinnspiel, welches wochenlang virale Wellen im Internet schlug. Bis heute ist die Vorgehensweise einzigartig, HypnoticMind polarisierte wie kaum ein anderes Infoprodukt.

Umstrukturierung

2013Anfang 2013 begann eine erneute Umstrukturierung und Erweiterung der geschäftlichen Aktivitäten. Das ganze Jahr durch wurden intern endlose Brainstormings abgehalten, Planungen ausgearbeitet und Strategiepaper entwickelt. Schritt für Schritt entwickelte sich ein neuartiges Franchise.

Fusion

2014Im Januar konnte TrafficPrisma mit einer der bis dahin größten Kooperationen der deutschen Infobranche aufwarten und eine Verschmelzung des eigenen Franchisesystems mit einem Partner unterzeichnen. Hunderte Investoren stürmten daraufhin in die Roadshows & Kongresse, was zu Rekord-Investitionen von 750.000€ in wenigen Wochen führte. Aufgrund von Diskrepanzen im Finanz-, Kunden- & Produkt-Management und nicht mehr verantwortbaren Aktionen des Partners, gliederte der ehemalige Gründer von TrafficPrisma sein gesamtes Unternehmen wieder aus und startete ein eigenes Franchise.

Neuaufbau

2015Im Jahr 2015 wurde der Aufbau eines online- und offline basierten Franchisesystems weiter voran getrieben. Dies ging einher mit strategischer Dezentralisierung aller Prozesse, dem Aufbau eines duplikationsfähigem "Business-Framework" sowie der Etablierung fraktaler Wachstumsstrukturen für das Unternehmen. TrafficPrisma ist damit das erste online- und offlinebasierte Franchisesystem im deutschen Raum und entwickelt sich in einem gesunden Tempo weiter.

Nächste Schritte

2016Die nächsten Schritte für das Jahr 2016 sind der Aufbau von effektiven Trainings, Workshops & Webinaren für Affiliates und Franchisenehmer. Dazu werden dutzende teilautomatisierte Dienstleistungen im Bereich Content-, Traffic- und Linkbuilding aufgebaut, welche den Partnern für ihre Kunden als Whitelabel-Lösung zur Verfügung stehen. Und zuletzt arbeiten 2016 weltweit virtuelle Assistenten daran, eine umfangreiche Dokumentation aufzubauen, um alle relevanten Geschäftsprozesse des Teams sowie für Affiliates und Franchises zu dokumentieren.