11 unüberbrückbare Unterschiede zwischen Facharbeitern und reifen Unternehmern & warum das so ist

blogposts Mar 26, 2019    Kommentar

Im letzten Beitrag haben wir über das hochgelobte "ICH- bzw. Selbst-Marketing" gesprochen und warum es für reife Unternehmer in Wahrheit kontraproduktiv ist. Sie erinnern sich an die Grafik "Pyramide des Unternehmertums"? Es gab drei verschiedene Hierarchien in einem Unternehmen, welche wir uns noch einmal in Erinnerung rufen wollen...

  1. Facharbeiter: Sie steigern ihren Erfolg durch Ackern und "sich verkaufen".
  2. Manager: Sie steigern ihren Erfolg durch besseres Management & Führung.
  3. Unternehmer: Sie steigern ihren Erfolg durch (noch bessere) Prozesse, Systeme, Abläufe, Workflows, Funnels, Organisationsstrukturen und Dokumentationen (in welchen Facharbeiter sich bewegen und Manager alle Ressourcen managen).

Facharbeiter denken immer in fachlichen Lösungen.
Sie können nicht anders!

Ihre konditionierte "Denk-Gewohnheit" sieht alles aus der "Problem-Brille". Überall Probleme, die es zu lösen gilt. Doch Probleme hören niemals auf und deswegen hört Facharbeit (das Lösen von Problemen) niemals auf. Probleme sind eine permanente Konstante in jedem Tagesgeschäft.

"Die einzige Möglichkeit für Facharbeiter erfolgreicher zu werden und mehr zu verdienen besteht also darin, sich selbst in ein besseres Licht zu rücken, sprich ICH-Marketing zu betreiben und sich als Experte, Guru oder TOP-Irgenndwas aufzubauen."

Das Problem daran ist, dass man sich durch "ICH-Marketing" (unwissentlich) immer weiter als Facharbeiter zementiert und diesen Zustand umso mehr fördert, desto heftiger man "ICH-Marketing" lebt und betreibt. Es ist ein verstecktes Hamsterrad :-/ und damit eine Sackgasse.

Ein reifer Unternehmer tickt völlig anders!

Der Grund ist, dass Facharbeiter und Unternehmer sich mit sehr unterschiedlichen Themen beschäftigen. Unterschiedliche Bücher lesen. Unterschiedliche Seminare besuchen. Völlig unterschiedliche Gesprächsthemen haben. Sich mit anderen Problemen beschäftigen.

  • Während ein Facharbeiter eher "mikroskopsch" veranlagt ist und alles mit kritisch-scharfem Blick EXAKT unter die Lupe nimmt...
  • ...ist ein wahrer Unternehmer eher "makroskopisch" veranlagt und versucht so oft wie möglich mit einem Ballon über sein (zukünftiges) Imperium zu fliegen, um zu verstehen, was die nächsten Schritte sind (um dann dafür Abläufe zu schaffen, um schneller skalieren zu können).

Während ein Facharbeiter also von "unten nach oben" schaut (und selten ein ganzheitliches Verständnis entwickelt), schaut der Unternehmer von "oben nach unten" (wobei dieser wie ein Stadtplaner systematisch den Aufbau einer unternehmerischen Infastruktur verfolgt, die im besten Falle OHNE ihn funktioniert!). Er arbeitet wortwörtlich AN der Firma, und nicht IN ihr.

GENAU DAS ist es, was ein Facharbeiter nicht sieht!

Schauen Sie sich die folgende Tabelle an, um die 11 größten Unterschiede noch besser zu verstehen. Fragen sie sich: Für welche Arbeiten verbrauche ich aktuell am meisten Zeit? Auf welcher Seite finde ich mich (überwiegend) wieder? Worauf lege ich generell den meisten Fokus?

 FACHARBEITER ("mikroskopisch")  UNTERNEHMER ("makroskopisch")
 macht Linkbuilding  plant Personal
 verbessert Konversion  entwirft Organigramme
 erstellt Werbetexte  sucht Investoren
 baut Splittests auf  definiert Prozesse
 schreibt Blogposts  entwickelt Dokumentation
 entwirft Werbemittel  konstruiert Systeme
 designt Webseiten  kreiert Workflows
 ruft Kunden an  implementiert Funnels
 schreibt im Support  modelliert Abläufe
 textet Newsletter  optimiert Geschäftsmodelle
 programmiert Webseiten  entwirft Strategien
 T.U.N. (Handlung)  D.E.N.K.E.N. (Planung)

Und? Auf welcher Seite sehen Sie sich aktuell? Überwiegen die Aktivitäten der linken oder der rechten Spalte? Ich weiß nicht aus welcher Branche Sie kommen, evt. sind Sie in verschiedenen Branchen unterwegs. Aber darf ich eine Vermutung äußern?

Es geht um die Idee! Und ich vermute einmal, dass mindestens 75% Ihrer Arbeitszeit von Aktivitäten der linken Spalte gefüllt sind. Stimmts?! Falls NICHT, ist das ein sehr gutes und unternehmerisches Zeichen!!! Falls doch, lesen Sie weiter...

Noch eine ernüchternde Frage...

Zu welchen Aktivitäten aus der Tabelle findet man im Internet hauptsächlich Produkte und Dienstleistungen? Egal ob bei Digistore24, Clickbank, in Affiliate-Netzwerken oder bei den Unmengen sonstiger Anbieter von Lernkursen, Videotrainings & Membership-Seiten?

Zu welchen Themen stellen alle diese Anbieter... und vorallem die ganzen "Gurus"... Produkte her? Zu Aktivitäten der linken oder der rechten Spalte?
Nur 1 Produkt über "Prozesse" gibt es bei Digistore24 (welches aber nicht mit unternehmerischen Prozessen zu tun hat)

Meine Beobachtung ist, dass fast ALLE Produkte, Downloads, Videokurse oder Coachings Aktivitäten der linken Spalte (Facharbeit) repräsentieren. Produkte aus der rechten Spalte sind wie hier am Beispiel von Digistore24 praktisch NICHT vorhanden. 1 Produkte zu "Prozesse" habe ich gefunden.

Damit trainiert eine ganze Branche ihre Kundschaft in Wahrheit zu Facharbeitern (was jedes Jahr zu einem irrsinnigen volkswirtschaftlichen Schaden führt).

Eigentlich ziemlich verrückt, oder?!

Aber warum? Weil sich ein FUNDAMENTALER DENKFEHLER in die Köpfe der meisten Startups, Freelancer, Selbstständigen und Experten eingeschlichen hat... der Glaube, dass man mit "noch mehr" Fachinformationen das Spiel gewinnen kann!

Doch dieser Glaube impliziert, dass man alles selber machen, tun, lernen, wissen, organisieren, abarbeiten, managen, koordinieren, planen und umsetzen muss. Das klassische Mindset eines Facharbeiters: Selbst & ständig!

+ Als Facharbeiter ist ihr gesamtes Wissen in ihrem Kopf.
+ Als Unternehmer ist ihr gesamtes Wissen in Form einer Dokumentation.
+ Ein Facharbeiter kann seinen Kopf nicht skalieren, höchstens bis zum Burnout.
+ Ein Unternehmen kann seine dokumentierten Prozesse für Tausende Mitarbeiter skalieren und damit seine Erfolgschancen am Markt verhundertfachen!

"Ein Facharbeiter ist gegen ein prozessorientiertes Unternehmen, welches alle seine Abläufe systematisch dokumentiert hat, absolut CHANCENLOS!"

Passend zur "Pyramide des Unternehmertums" aus dem letzten Beitrag sehen Sie im Folgenden eine weitere interessante Grafik. Sie zeigt eine Art Quadrant mit 4 verschiedenen Typologien von Menschen bzw. Mindsets. Es gibt Angestellte, Selbstständige, Unternehmer und Investoren. Jede Gruppe hat ganz eigene Charaktereigenschaften, Ziele, Ausgaben und Glaubenssätze...

Den “Erfolgs-Quadranten” downloaden!Bitte als Dank den Beitrag kommentieren 👍


[CHANGE] Wechseln Sie den Quadranten!

Wie Sie den Sprung vom Wirtschaftskonsumenten zum Firmen-Inhaber schaffen und Ihr Mindset auf wahres Unternehmertum ausrichten

Wie im letzten Beitrag besprochen, haben wir ein geniales Webinar aufgebaut... ein Webinar, welches Sie von der linken Seite (Angestellter oder Selbstständiger) zur rechten Seite (Unternehmer) befördert! Wir werden darüber sprechen...

  1. Warum ICH-Marketing ("Du musst dich als Experte positionieren!") etwas für Anfänger ist (und trotzdem viele diesem Glaubenssatz folgen)
  2. Wieso es nicht um Traffic, Konversion oder Splittests geht, sondern um Prozesse (aber die gesamte Branche dieser Fehlannahme hinterher rennt)
  3. Warum wahre Unternehmer ihre Firma so aufbauen, als wäre sie der Prototyp eines Produktes, welches 5.000mal in Serie produziert werden soll
  4. Wie Sie beginnen, erstklassige Prozesse, Systeme, Abläufe, Funnels & Workflows (am Fließband) aufzubauen und systematisch zu dokumentieren
  5. Wieso die wirklichen Top-Leute ganz grundsätzlich nicht IN sondern AN ihrer Firma arbeiten (und was das in der Praxis genau bedeutet)
  6. Wieso die meisten Marketing-Produkte ihre Nutzer zu Facharbeitern "erziehen" (und die Produkte, Coachings und Masterminds der meisten Marketer/Gurus kontraproduktiv beim Aufbau wirklicher Unternehmen sind)
  7. Und warum das gesamte Produkt-, Themen- und Lösungsspektrum der IM-Branche auf "Marketingansätze" begrenzt ist (und dadurch richtiges Unternehmertum in Wahrheit weitestgehend verhindert wird!)

Wenn Sie reife und wirkliche "High Value" Informationen suchen, melden Sie sich kostenlos zum fantastischen [WORK-THE-SYSTEM] Webinar an! Das Feedback ist wirklich außergewöhnlich und Sie werden ein neues Verständnis in Bezug darauf erreichen, wie "Erfolg" im unternehmerischen Sinne wirklich funktioniert.

Titel: [WORK-THE-SYSTEM] - Wie Sie aus einem "Laden" ein wettbewerbsfähiges Unternehmen machen

Zielgruppe: User, die bereits ein eigenes Produkt, eine Website und ein Unternehmen haben und dieses ernsthaft in den nächsten Jahren skalieren wollen (sowie ALLE, die sich aktuell in ihrem eigenen Unternehmen den A... aufreißen)

Themen: Strategische und systematische Integration von Prozessen, Systemen, Workflows und Abläufen im eigenen Unternehmen, um den Kreislauf von "Selbst & Ständig" endgültig und DAUERHAFT zu durchbrechen (bzw. ein neues Unternehmen von Beginn an ganz anders aufzbauen, zu leiten, zu lenken und zu führen!)

Registrierung: www.highselling.de/webinar Mit der Registrierung schalten Sie sich auch automatisch ein fantastisches Video über Aufzinungseffekte im Online-Business frei! Es geht darum, wie Sie diese Effekte in Ihrem Unternehmen erreichen und welche Geschäftsmodelle dafür geeignet sind.

Schmerz entsteht, sobald die Komfortzone verlassen wird. Doch nur außerhalb dieser Zone findet wahres persönliches Wachstumstatt... Wachstum vom Facharbeiter zum Unternehmer! Diese beiden "Personengruppen" ticken völlig unterschiedlich!

Tatsache ist, dass das gesammte Gesellschafts-, Schul-, Universitäts- und Ausbildungssystem den Typus "Facharbeiter" hervorbringt. Nirgends lernen wir, wie Unternehmer wirklich denken, wie sie handeln & was die Unterschiede zwischen beiden sind.

Es kann auch garnicht anders sein, weil eine "Organisation" wie ein Staat sich nicht Millionen von Unternehmern heranziehen kann. Keine "Organisation" würde das überleben. Der Punkt ist, dass Sie sich irgendwann für Unternehmertum entscheiden müssen. Das Webinar wird Ihnen bei dieser wichtigen Entscheidung behilflich sein!

Ich lade Sie ein den "Quadranten zu wechseln"... vom Facharbeiter zum Unternehmer. Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich einen der Webinar-Plätze. Ich verspreche Ihnen, nach dem Webinar werden Sie Ihr Business (und Ihre Branche) mit anderen Augen sehen!!

Für Ihren Erfolg im Internet!
Tobias Knoof

Consulting professionell für Traffic-, Launch-, Funnelsysteme, für Online-Unternehmer, Marketer, Speaker, Trainer, Blogger, Influencer und Berater, Entwickler von TrafficPrisma, HypnoticMind und ViralContest, über 1.000 Fachartikel veröffentlicht

PS: Beim nächsten mal werden wir uns über Schleifen, Loops & Kreisläufe unterhalten und wie Sie lukrative Systeme in Ihrem Unternehmen aufbauen, die lange Zeit Bestand haben.

PSS: Und wir werden besprechen, welche Elemente Sie dafür benötigen und wie Sie sich durch systematischen Prozessaufbau aus der Firma herausziehen können, um das unsägliche Hamsterrad von "Selbst & Ständig" endlich zu verlassen. Für immer!

Gratis Beratung am Telefon:

Wir helfen Ihnen beim Aufbau eines ultra-robusten "Business-Operating-Systems" in der Cloud (das lange Zeit Bestand hat).

Fordern Sie noch Heute Ihren Telefontermin an und wir beraten Sie beim Aufbau eines wettbewerbsfähigen "Business-Operating-Systems" in der Cloud, so wie es auch viele Top Online-Unternehmer implementiert haben!

Jetzt Termin vereinbaren!
 
Close

50% schon geschafft :-)

Das Framework steht bereit!

Testen Sie kostenlos und unverbindlich 7 Tage lang das C.O.R.E. Framework! Sie können jederzeit kündigen. Kein Risiko, keine Verträge oder sonstige Verpflichtung. Sie können im Account oder Support stornieren.