SYSTEM-THINKING: Warum saubere Prozesse das Rückgrat eines starken und agilen Unternehmens sind

blogposts Jun 18, 2019    Kommentar

WOW, haben Sie den letzten Beitrag über die "Vollgas GmbH" gelesen? Das ist schon ein starkes Stück, oder?! :-) Der systematische Aufbau von Abläufen, Systemen & Workflows kann ALLES verändern! Das ständige "rödeln, rackern und ackern" hingegen absolut NICHTS!

Da nützt auch ein "noch schneller, noch härter und noch weiter" nichts.

Die Abwesenheit von Prozessen, Systemen und Abläufen ist ja gerade das, was wir als "Hamsterrad" bezeichnen. Es ergibt sich zwangsläufig durch das Nichtvorhandensein systemischer Strukturen und Dokumentationen in einem Unternehmen. Jeden Prozess, den Sie nicht beherrschen (oder dokumentiert haben), der beherrscht Sie.

Ein Unternehmer, der keine dokumentierten Prozesse aufbaut, muss diesen (häufig garnicht erkannten) Fehler jeden Tag aufs neue ausbügeln. Er gerät schleichend in den Ackerkreislauf von "Selbst & Ständig", wodurch immer weniger Zeit bleibt, in Ruhe Prozesse aufzubauen.

Die klassische Entwicklung in eine "Vollgas-GmbH" und damit auch unsere allgegenwärtige "Schnell, Schnell" und "Viel hilft viel" Kultur nimmt seinen Lauf. Nur "noch mehr T.U.N." scheint uns hier einen Ausweg zu bieten.


Wachstumsphasen eines Unternehmens

Warum die allermeisten Experten, Gurus & Branchenstars in der 1. oder 2. Stufe der Greiner-Kurve festhängen (und deswegen KEINE unternehmerischen Vorbilder sind)

Sie erinnern sich an den letzten Beitrag?! Es ging um die Tatsache, dass viele Firmen mit 'Vollgas' betrieben werden und das dieser Zustand weder gesund ist, noch dauerhaft aufrecht erhalten werden kann (und erst recht nicht zu leistungsstarken Unternehmen führt).

Um diese wichtigen Zusammenhänge noch einmal kurz zu verdeutlichen, schauen wir uns die Greiner-Kurve an, welche ich Ihnen bereits in einem zurückliegenden Beitrag vorgestellt habe. Es ging um die 5 Wachstumsphasen eines Unternehmens und welche Herausforderungen im Laufe Ihres Firmenwachstums auf Sie zukommen...

Die “Greiner-Kurve” downloaden! Bitte als Dank den Beitrag kommentieren 👍

Meine Erfahrung und Beobachtung ist, dass die allerallermeisten in der IM-Branche (sowie auch hunderttausende KMU´s) in der 1 oder max. 2 Stufe der Greiner-Kurve fest hängen. Sprich: fast niemand hat ernsthafte Prozesse, Systeme, Abläufe aufgebaut und dokumentiert.

Das klassische Hamsterrad von "Selbst & Ständig" wird jedoch NIEMALS aufhören (oder sich abschwächen), solange keine Prozesse aufgebaut werden. Dies ist ein fundamentales Gesetz der Ökonomie. Wenn Unternehmen wachsen (sollen), braucht es Strukturen. Wenn es keine hat, wird derjenige "rennen", dem der Laden gehört...

Allerdings es kommt noch ein weiterer nennenswerter Faktor hinzu, welcher die Geschwindigkeit für Marketer, Blogger, Vertriebler, Networker, Coaches, Trainer, Speaker und all die klassischen Selbstständigen & Freelancer drastisch beschleunigt:

Was Sie heute im Marketing lernen, ist in 6 Monaten veraltet und praktisch unbrauchbar. Die Halbwertszeit von Wissen nimmt rapide ab. Es gibt ständig neue Techniken, Tools & Methoden. Dieses ständige "hinterher rennen" wird in Technologie-getriebenen Branchen zum dauerhaften Standard werden!

Was zunächst den (kurzsichtigen) Marketer freut, da es so immer wieder Gründe findet, neue Produkte zu entwickeln und zu verkaufen, wird bei näherer Betrachtung zu niemals mehr endenden Dauerbelastung. Dem klassischen Kreislauf von "Selbst & Ständig". Schauen Sie sich in der IM-Branche um: Redet da irgendein "Top-Marketer" noch ernsthaft von einer "4h-Woche"? Oder führt das Lifestyle-Glitzer-Leben, von dem so oft schwärmerisch erzählt wird?

Marketing-Methoden ändern sich STÄNDIG. Ich nenne das "fluides Wissen". Es ist nicht stabil, man kann nichts wirklich aufbauen, sortieren oder strukturieren. Es gibt keine langfristige Möglichkeit, die Dinge auch mal abzuarbeiten oder das Gelernte systematisch anzuwenden.

Anders ist das z.B. bei Knowhow rund um Persönlichkeitsentwicklung, Verkaufspsychologie oder Unternehmensaufbau. Die Prinzipien sind immer gleich, sie ändern sich nicht durch "technologische Innovation". Die Erkenntnisse aus diesen Bereichen basieren teilweise auf jahrhunderte alten Einsichten oder aus Beobachtungen aus der Natur (Stichwort fraktales Wachstum).


AUTISM! ICH-Marketing vs. System-Aufbau

Warum ein durch ICH-Marketing hochpolierter Experten-Status Sie nicht aus dem Hamsterrad befreit (sondern dieses sogar noch beschleunigt!) und was Sie stattdessen tun sollten

Es gibt fundamentale unternehmerische Prinzipien und "Regeln" beim Aufbau von Organisationen, die immer GLEICH sind. Die sich wiederholen. Die zu Stabilität führen und die in allen erfolgreichen Organisationen zu finden sind.

In einer Organisation nennen sich diese Werkzeuge dann Prozesse, Systeme, Abläufe, Funnels und Workflows. Letztendlich sind es wie Organe bei einem Menschen, die einen gesunden Kreislauf aufrecht erhalten. Dort nennt man sie dann Herz, Leber, Nieren oder Lunge. Jedes Organ hat seine Funktion! Beim Menschen wie beim Unternehmen.

Leider ist GENAU DIESER PUNKT etwas, was viele Marketer, Selbstständige und Unternehmer sträflichst vernachlässigen. Sie sind ständig auf schnelle Fachlösungen und "Sofort-Resultate" ausgerichtet:

1. Aus Gier und dem Mindset "Super, so kann ich immer wieder neue Produkte entwickeln und Neues verkaufen", denn die Neuerungen hören ja nie mehr auf!

2. Aus Dummheit, denn durch das ständige entwickeln neuer Produkte verpassen die allermeisten etwas aufzubauen, was man "systemische Stabilität" nennt. Das Geschäft bleibt immer von ihnen abhängig. Und das ist mit Verlaub das GEGENTEIL von Lifestyle oder einem nachahmenswerten Erfolgskonzept. Diese Art von Arbeit führt nur zur Zementierung des Hamsterrades!

Ich nenne das "Experten-Autismus", weil viele Marketer, Gurus, Blogger usw. sich selbst (meist unwissentlich) in das immer schneller drehende "Facharbeiter-Hamsterrad" hinein manövrieren... in welchem sie selbst + schnell + ständig ackern. In Wahrheit sind 95% dieser glorreichen "Laptop-Unternehmen" substanzlos, wertlos und hohl.

Die unangenehme Wahrheit ist: Viele Experten, von denen wir im allgemeinen hoffen zu lernen wie man erfolgreich wird, hängen selbst (seit Jahren!) in der 1. oder 2. Stufe der Greiner-Kurve fest (und bemerken das häufig nichtmal).

Man muss die systemischen Zusammenhänge verstehen, um den Experten-Autismus zu durchschauen. Fast alle Experten sind in Wahrheit "Facharbeiter" und selbst im tiefsten Hamsterrad verstrickt. Ihre Expertise hübschen sie dann häufig mit Lifestyle-Glimmer und Helau-Lametta auf.

Aber die Geschichte der Ökonomie, die Evolution der Wirtschaft und des gesellschaftlichen Fortschritts ist kein Vergnügungspark, in welchem alles schnell, leicht & glamourös funktioniert. Erfolg ist die aufpolierte Seite einer zweiseitigen Medaille (wobei uns häufig nur die "schöne" Seite gezeigt wird). Wie bereits Charles Darwin erkannte:

Es geht um natürliche Selektion und nur die Stärksten überleben. Die Zähen. Die Wadenbeisser. Die Kämpfer. Und im unternehmerischen Sinne sind das bestimmt nicht jene, die in ihren substanzlosen Unternehmen keinerlei Durchschlagskraft, Systeme und Prozesspower haben.

Diese "Experten" sind vielmehr das obszöne Sinnbild unserer Wegwerf-Gesellschaft: Hauptsache ICH. Hauptsache CASH. Hauptsache SCHNELL. Doch genau dieser Oberflächen-Konsum von rasch vergänglichen "Fach-Lösungs-Produkten" hält die Kunden in Wahrheit davon ab, wirklich gesunde Unternehmen zu entwickeln. Das fehlen von Prozessen ist die Hauptursache davon...

  • ...dass Sie alles selber machen müssen,
  • ...dass Sie nicht wirklich skalieren können,
  • ...dass die (Produkt-)Qualität ständig variiert,
  • ...dass die monatlichen Umsätze häufig schwanken,
  • ...dass Firmen von ihren Gründern abhängig sind (und bleiben),
  • ...dass eine Firma für Investoren unattraktiv ist (und unverkäuflich bleibt!),
  • ...und das Umsätze immer am Arbeitseinsatz, den Stimmungsschwankungen der Gründer und Mitarbeiter sowie an den Launen der Partner gekoppelt sind, was die Performance (und die Attraktivität für Investoren) noch weiter verringert.

Das Hamsterrad wird häufig als “selbst & ständig” bezeichnet. Der wahre Grund dahinter ist das nicht (oder kaum) vorhanden sein von Prozessen, Systemen und Abläufen. Dabei ist es unerheblich, ob Sie Ihr Hamsterrad als Berater, Coach, Trainer, Freelancer oder Speaker erleben.

Das "rennen" ist der ERSATZ fehlender Abläufe!

Wenn Sie das berücksichtigen, machen Sie einen riesigen Sprung auf dem Weg zu wirklicher persönlicher Freiheit! Im nächsten Beitrag werden wir besprechen, wie wir Ihr "rennen" systematisch eindämmen und für IMMER beenden können... und mit welchen Prozesse Sie anfangen sollten...

Für Ihren Erfolg im Internet!
Tobias Knoof

Gratis Beratung am Telefon:

Wir helfen Ihnen beim Aufbau eines ultra-robusten "Business-Operating-Systems" in der Cloud (das lange Zeit Bestand hat).

Fordern Sie noch Heute Ihren Telefontermin an und wir beraten Sie beim Aufbau eines wettbewerbsfähigen "Business-Operating-Systems" in der Cloud, so wie es auch viele Top Online-Unternehmer implementiert haben!

Jetzt Termin vereinbaren!
 
Close

50% schon geschafft :-)

Das Framework steht bereit!

Testen Sie kostenlos und unverbindlich 7 Tage lang das C.O.R.E. Framework! Sie können jederzeit kündigen. Kein Risiko, keine Verträge oder sonstige Verpflichtung. Sie können im Account oder Support stornieren.