Wie Sie einen unwiderstehlichen Ruf für Ihre Marke, Person sowie Ihr Consulting-Business entwickeln

blogposts Feb 13, 2019    Kommentar

Beim letzten mal haben wir über Ihren "Traumkunden-Avatar" gesprochen. Es ging darum, dass die Suche nach Nischen den Fokus auf die eigenen Vorteile lenkt, zahlengetrieben und "produktorientiert" ist. Während der Aufbau eines Customer-Avatar den Fokus auf den Menschen lenkt, emotionsgetrieben und "kundenorientiert" ist.

Wir hatten festgestellt, dass die Idee der Nischenrecherche ein Rudiment aus den Anfangstagen des Internets ist. Damals gab es Tausende von Nischen und wer zuerst kam, sahnte kräftig ab. Die Zeiten sind vorbei und deswegen muss man sich die Frage stellen, ob das ganze Konzept, nämlich die Ausrichtung des eigenen (neuen) Geschäftes an einer "Marktlücke" noch zeitgemäß ist...

  • weil Nischen per Definition immer klein sind,
  • weil Nischen selten skaliert werden können,
  • weil der Wettbewerb in Nischen immer härter wird,
  • weil immer mehr Wissen zu Nischen kostenlos vorhanden ist,
  • weil Margen in Nischen häufig klein (und umkämpft) sind,
  • weil es für Nischen wenig Affiliate-Produkte zur Monetarisierung gibt,
  • und weil Nischen absolut NICHTS über die Art der Kunden und den damit verbundenen Support-, Betreuungs- und Arbeitsaufwand sowie Gewinnpotential für Ihr Unternehmen sagen.

Außerdem müssen Nischen noch lange keine "Traumkunden" enthalten. Im Prinzip kann es sich dabei vom normalen bis zum ultra-anstrengenden Kunden um alles handeln. Letztere Gruppe könnte Ihre Margen weiter drücken... durch umfangreichen Support und ständige Nachbetreuung.

Nischen sind nicht das, was uns die meisten Experten, Gurus und Marketer weiß machen wollen: "Die EINZIGE Möglichkeit, um ganz schnell, viel Geld zu verdienen!" Häufig sind sie das genaue GEGENTEIL: nämlich schwer zu monetarisieren und zu skalieren!

Deswegen orientieren sich erfolgreiche Firmen garnicht so sehr an Nischen, sondern entwickeln lieber einen "Customer-Avatar“, sprich eine firmeninterne Definition des Traumkunden. Eine Vorlage dazu konnten Sie im letzten Beitrag gratis downloaden. Hier zunächst ein kleines Update...


[UPDATE] Ihr Traumkunden-Avatar 2.0

Wie Sie einen unwiderstehlichen Ruf für Ihre Marke, Person, Produkte sowie Ihr gesamtes Consulting-Business aufbauen

Ein Ruf basiert letztendlich auf Meinungen darüber, wie Ihre Produkte, Firma oder Sie als Person sind. Dieses "SEIN" entsteht durch ALLES, was Sie jemals als Unternehmen (oder Person) von sich geben und veröffentlichen:

Artikel, Blogposts, Werbung, Pressetexte, Medienauftritte, Newsletter, Printunterlagen, Kampagnen, Banner, Interviews, Gastbeiträge, Webinare, Stories, Verkaufsvideos, Präsentationen, Flyer, Telefongespräche, Produktverpackungen... einfach ALLES, womit Ihr (potentieller) Traumkunde in Berührung kommen kann. Und das ist eine großartige Nachricht!

Denn damit haben Sie die volle Kontrolle, wie Ihr Ruf sich entwickelt. Wichtig ist dabei ein Konzept zu verstehen, welches man als "Attraktiven Charakter" bezeichnet. Zunächst hier eine Übersicht und dann mein Plan, um Ihre Firma, Person oder Marke mit einem glänzenden Ruf zu versehen...

Bild “Attraktiver Charakter” downloaden! Bitte als Dank den Beitrag kommentieren 👍

1. Elemente
Nutzen Sie Elemente, die Ihren Charakter jederzeit natürlich erscheinen lassen und stehen Sie ihm auch menschliche Schwächen und Fehler zu.

2. Identität
Wählen Sie eine grundlegende Identität für sich, Ihre Produkte oder Firma und verknüpfen Sie alle vorherigen Elemente zu einen "großen" Charakter.

3. Storyline
Verwenden Sie beim Aufbau Ihres Charakters bewusst polarisierende Wörter und Aufhänger, um die Attraktivität und Bekanntheit weiter zu steigern.

4. Superwords
Entwickeln Sie ein kraftvolles transformatorisches Vokabular, mit welchem Sie ab sofort IMMER sich selbst, Ihre Produkte sowie Ihre Firma beschreiben!

Das Spannende ist, dass Menschen die Neigung haben, mit zunehmender Zeit (und Wiederholung) jene "Charaktereigenschaften" einem Produkt, einer Firma oder Person zuzusprechen, mit welchen diese(s) immer wieder beschrieben wird. In dem fantastischen Masterkurs "SalesPrisma" heißt es...

"Wiederholung erzeugt Wahrheit!"

Sie können nun einfach beginnen, Ihr eigenes tansformatorisches Vokabular entwickeln, indem Sie sich wünschenswerte Adjektive, Substantive, Beschreibungen und Eigenschaften zusammenstellen. Das folgende Vokabular verwenden wir bei Highselling. Ich bin mir sicher, dass Sie das eine oder andere Wort bereits mit uns oder unseren exzellenten Inhalten in Verbindung bringen :-)

 Aufregend  Einflussreich  Feurig  Kultiviert  Spektakulär
 Ausgezeichnet  Elektrisierend  Funkelnd  Legendär  Sprudelnd
 Beflügelt  Entzückend  Genial  Machtvoll  Traumhaft
 Begeisternd  Erstklassig  Glänzend  Majestätisch  Umwerfend
 Beschwingt  Exzellent  Grandios  Perfekt  Unglaublich
 Bezaubernd  Fabelhaft  Großartig  Phänomenal  Überwältigend
 Blendend  Fantastisch  Hervorragend  Sagenhaft  Vibrierend
 Brillant  Faszinierend  Hinreißend  Schwärmerich  Vorzüglich
 Dynamisch  Fesselnd  Kraftvoll  Sensationell  Zauberhaft

Und?! Wie fühlt sich das an? Würden Sie sich wünschen, dass Ihr TRAUMKUNDE genau so traumhaft über Sie, Ihr Produkt und Ihre Firma denkt? Das wäre doch fantastisch, oder?! Nun, Sie brauchen dazu nur 3 Dinge umzusetzen. Um einen unwiderstehlichen Ruf aufzubauen, brauchen Sie...

  1. Ihren "Traumkunden-Avatar" (siehe letzter Beitrag).
  2. Ein eigenes transformatorisches Vokabular (siehe Tabelle oben)
  3. Und eine sogenannte "Kunden-Empathie-Map" (folgt jetzt)

[LOVE!] Die "Kunden-Empathie-Map"

Wie Sie sich in die Lage Ihres potentiellen Kunden versetzen und seine ganz persönliche Sichtweise annehmen (und leben!)

Eine "Kunden-Empathie-Map" ist dafür da, sich in Ihren Traumkunden hinein zu versetzen und so gut wie möglich seine Perspektive einzunehmen. Zugegeben, die Map hat eine gewisse Schnittmenge zum "Traumkunden-Avatar" aus dem letzten Beitrag... allerdings nicht ganz!

Es gibt einen kleinen aber feinen Unterschied. Und dieser Unterschied macht Ihren theoretischen Traumkunden nun "lebendig". Schauen wir uns zunächst die Vorlage an, die Sie mit einem Klick vergrößern oder direkt downloaden können...

Die “Kunden-Empathie-Map” downloaden! Bitte als Dank den Beitrag kommentieren 👍

Der Unterschied ist folgender: Beim "Traum-Kunden-Avatar" planen Sie in gewisser Weise Ihren Traumkunden aus der Vogelperspektive. Sie denken als UNTERNEHMER von "außen". Mit der "Kunden-Empathie-Map" entwickeln Sie eine Perspektive von "innen", also als KUNDE selbst. Sie schlüpfen persönlich in seine Rolle und versuchen sich in ihn Hinein zu versetzen!

Mit der "Kunden-Empathie-Map" fragen Sie sich also nicht...

  • Was würde dem Traumkunden gefallen?
    SONDERN: Was gefällt mir als Traumkunde?
  • Nicht: Welche Produkte braucht mein Traumkunde?
    SONDERN: Was für Produkte will ich haben (und helfen mir)?
  • Nicht: Wieviel ist ein Traumkunde bereit auszugeben?
    SONDERN: Was bin ich bereit für Lösung X zu bezahlen?

Das Ergebnis davon ist, dass Sie eine "innere" und eine "äußere" Sichtweise Ihres (zukünftigen) Traumkunden haben... wodurch Sie diesen besser verstehen werden, als alle zahlengetriebenen Keywordtools, Analysen, Hochrechnungen und Statistiken zusammen!

Klassische Nischenrecherche und emotionslose Hochrechnungen über Suchverhalten im Internet kann und wird Ihnen diese Erkenntnisse NIEMALS liefern. Sein Business dennoch auf statistischen Hochrechnungen Dritter aufzubauen (die letztlich nie überprüfbar sind), darf durchaus als "gewagt" bezeichnet werden. Setzen Sie lieber auf denn "Customer-Avatar" und die "Kunden-Empathie-Map".


Fazit über Traumkunden & Avatare

Wenn Sie sich an denn "Customer-Avatar" und die "Kunden-Empathie-Map" halten, werden 2 entscheidende Dinge geschehen, die bei den allermeisten Experten, Gründern, Freelancern, Coaches, Beratern, Bloggern, Marketern etc. nur äußerst selten passieren...

A.) Sie werden SYSTHEMATISCH den optimalen Kunden für Ihr Produkt bzw. Geschäft anziehen (was nicht nur weniger Stress, Ärger, Support, Rückgaben und Beschwerden bedeutet, sondern auch höhere Margen, mehr Umsätze und glücklichere Kunden)

B.) Was viel entscheidender ist: Wenn Sie Ihre Kunden genau kennen, können Sie bessere (und passendere) Produkte & Dienstleistungen entwerfen. Denken Sie daran, dass JEDER CENT von Anderen kommt: Von Ihren Kunden. Von Ihren Auftraggebern. Und von Leuten, die Sie bezahlen.

"Erfolgreiche Unternehmer kennen ihren perfekten Traumkunden und richten jede Faser ihrer Organisation auf diese Zielgruppe aus!"

Die meisten "Unternehmer" haben allerdings nur Ideen und keine Systeme! Sie reden von Ideen über Ideen. Sie sind sozusagen "Ideen-Millionäre"! Über diese theoretischen Branchenkenner werden wir uns etwas später unterhalten. Das Internet voll mit "Erfolgs-Theoretikern" und "Ideen-Millionären"!

Das Problem dabei ist, dass die meisten viel zu kurzfristig denken und immer auf die "schnelle Kohle" aus sind. Dieses Verhalten ist wie eine digitale Pest. Stattdessen sollte der Aufbau von Unternehmen auf völlig natürliche Weise erfolgen. So natürlich, dass Vergleiche mit der Natur möglich sein sollten.

Und interessanterweise ist GENAU DAS bei sehr erfolgreichen Firmen der Fall: sie sind selbstähnlich, fraktal und in duplikationsfähigen Zellen organisiert. Ein fantastisches Thema, über welches wir im nächsten Beitrag sprechen werden!

Ich werde Ihnen 20 faszinierende Gemeinsamkeiten zwischen organischen Zellen und erfolgreichen Unternehmen vorstellen. Wir können verdammt viel aus der Natur lernen, insbesondere was den Aufbau von Organisationen & Abläufen angeht.

Die Gemeinsamkeiten sind derart offensichtlich, dass Sie staunen werden! Mehr noch: Ich behaupte, dass es praktisch UNMÖGLICH ist, substantiellen Unternehmens-Erfolg zu erreichen, wenn Sie diese Gemeinsamkeiten ignorieren. Sie wären praktisch CHANCENLOS!

Für Ihren Erfolg im Internet!
Tobias Knoof

Consulting professionell für Traffic-, Launch-, Funnelsysteme, für Online-Unternehmer, Marketer, Speaker, Trainer, Blogger, Influencer und Berater, Entwickler von TrafficPrisma, HypnoticMind und ViralContest, über 1.000 Fachartikel veröffentlicht

Gratis Beratung am Telefon:

Wir helfen Ihnen beim Aufbau eines ultra-robusten "Business-Operating-Systems" in der Cloud (das lange Zeit Bestand hat).

Fordern Sie noch Heute Ihren Telefontermin an und wir beraten Sie beim Aufbau eines wettbewerbsfähigen "Business-Operating-Systems" in der Cloud, so wie es auch viele Top Online-Unternehmer implementiert haben!

Jetzt Termin vereinbaren!
 
Close

50% schon geschafft :-)

Das Framework steht bereit!

Testen Sie kostenlos und unverbindlich 7 Tage lang das C.O.R.E. Framework! Sie können jederzeit kündigen. Kein Risiko, keine Verträge oder sonstige Verpflichtung. Sie können im Account oder Support stornieren.